Frage von Lsthl147, 50

Annahme an der Uni?

Hallo, ich will mich zum nächsten WS an einer Uni bewerben, ist noch eine Weile hin aber ich will mich schonmal erkundigen. Der Studiengang den ich studieren möchte den kann man nur als Zweitfach belegen. Ich habe auch schon ein Studienfach gefunden welches ich als Ersfach belegen könnte. Erste Frage - wie bewerbe ich mich denn für 2 Studiengänge ? Und die zweite Frage - beide Studienfächer haben einen NC. Das Erstfach 2,44 und das Zweitfach 2,22. Ich habe eine Abturnote von 2,2, also passe ich ja noch voll da rein. Aber heißt das auch automatisch das ich angenommen werde ? Ich warte jetzt schon ein Jahr auf einen Studienplatz weil ich erst was anderes studieren wollte und da nicht angenommen wurde und ich will jetzt nicht noch ein Jahr wieder vergeuden weil ich wieder nicht angenommen werde, also muss ich wissen wie meine Chancen stehen ob ich angenommen werde. Danke schonmal für die Antworten.

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 31

Du kannst bei der Online-Bewerbung Haupt- und Nebenfach angeben.
Ob der NC für das Wintersemester 16/17 genau so ist kann man nicht vorhersagen. Er könnte auch höher oder niedriger ausfallen. Mit deinem Schnitt und den Wartesemestern solltest du aber gute Chancen haben.

Antwort
von Sulphur, 20

Moin,

Wenn es um Erstfach bzw. Zweitfach geht, dann ist das meist in einer Bewerbung enthalten. Ich weiß nicht, ob es bei dir ums Lehramt geht oder um einen Zwei-Fach-Bachelor. Bei letzterem gibt man einfach in der Bewerbung an, was man als Haupt- und Nebenfach studieren möchte und dann war es das auch schon.

Beim Lehramt kann ich dir das nicht so genau sagen, da ich das nicht selbst studiere, jedoch denke ich, dass es vom Prinzip her das gleiche ist.

Der NC ist eine Variable Grenze. Um bessere Prognosen zu stellen einfach (falls möglich) die Grenzen der letzten paar Jahre anschauen.

Antwort
von Threat111, 17

Wenn du wartest und nicht woanders studierst, werden dir die Semester als sog. Wartesemester angerechnet. Solche Leute werden meist bevorzugt angenommen.

Der NC ist ein Durchschnitt aus den Studenten, die letztes Jahr immatrikuliert wurden. D.h. aber nicht, dass es dieses Jahr genau so sein muss. Natürlich kann man sich da ungefähr herleiten, ob man zugelassen wird, aber eine Garantie gibt es nicht. Daher mein Tipp: Bewirb dich an mehreren Unis, wenn du das unbedingt studieren willst.

Und wenn du dich auf zwei Fächer bewirbst, solltest du anfragen, ob das möglich ist, damit die Vorlesungstermine/Seminare nicht um die selbe Uhrzeit stattfinden, sonst arbeitest du nur alles nach. Prinzipiell einfach bei beidem bewerben und jeweils das Zweit- und Hauptfach angeben, dann schauen die schon, was sich da machen lässt.

Viel Erfolg! Studium ist nicht zu unterschätzen ;)


Kommentar von Gehirnzellen ,

Mit Wartesemestern wird man nicht bevorzugt angenommen. Es ist festgelegt wie viel Prozent der Plätze nach Wartesemestern und wie viele nach dem Abitur oder anderen Kriterien vergeben werden.

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 16

Dir ist aber schon klar, dass sich die Zulassungsbeschränkung jedes Semester ändern kann? Es kann sein, dass du eine Chance hast, kann aber auch sein, dass nicht.

Du bewirbst dich für das Erstfach mit deinem Wunschfach als Zweitfach. Ganz einfach. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten