Frage von liveyourdream25, 99

Annäherungsversuche... fühlt er sich nun unter Druck gesetzt?

Hallo.. nach einer langen Pause die er sich gewünscht hat...weil er nicht alles wegwerfen möchte und Hofft das wir in ein paar Monaten wieder von vorne anfangen können. ..hat er sich nun endlich gemeldet... Naja mehr oder weniger von ihm aus...hab ihn nur handwerklich um hilfe gebeten und er hat nach 2min geantwortet. ..ich war sehr verwundert...hat mir per whats app erklärt wie ich das Problem löse...als ich fragte ob er in der nähe sei...kam nur nein aber er kann gerne bald mal vorbei kommen...fragte mich zu man ich es fertig haben müsste...da ich ihn nicht unter Druck setzen will hab ich erstmal nur nächsten Monat genannt. Am nächsten Tag war ich wieder zu offensiv und hab ihn beim shoppen um Hilfe gefragt da kam erst nen paar Stunden später ne Antwort...irgendwie hab ich jetzt erst gemerkt das dass keine gute Idee war...am 3. Tag hab ich ihn wieder gefragt wegen nen Treffen wril ich beruflich in seiner Stadt war...da hatte er extra keine Zeit weil er sich unter Druck gefühlt hatte...und meinte er melde sich...gut ich hab nicht geschrieben.... Ich weiß dass er schon Interesse hat es geht ihm nur zu schnell...ich bin eine Frau die sehr ungeduldig ist, direkt und temperamentvoll. ..er ist eher etwas zurückhaltender, liebevoll aber eigentlich auch selbstbewusst. ..nur damals ging es immer nach meinem Willen...er versucht nun auch seine Anerkennung wieder zu bekommen wie früher. ..Vor der Pause waren wir 7Monate zusammen...er hat mich sehr geliebt...hat alles gemacht das ich glücklich bin, mir jeden Wunsch von den Lippen abgelesen...war verrückt nach mir...bis ich Streite angefangen hab...er weiß bis heute nicht 100% ig warum...zumindest zog er sich daher zurück...will mich aber dennoch irgendwie. Falls die Frage kommt...Ja ich will ihn 100% ig hab mir viele Gefanken gemacht in der Zeit.

Antwort
von konstanze85, 25

Naja mehr oder weniger von ihm aus...hab ihn nur handwerklich um hilfe
gebeten und er hat nach 2min geantwortet. ..ich war sehr verwundert.

Also hat ER sich schon mal nicht bei Dir gemeldet, sondern Du Dich bei ihm, Du hast also den Kontakt wieder aufgenommen, nur mal um das festzuhalten:)

Am nächsten Tag war ich wieder zu offensiv und hab ihn beim shoppen um
Hilfe gefragt da kam erst nen paar Stunden später ne Antwort.

Nochmal hast DU Kontakt zu ihm aufgenommen,nur einen Tg später, ich weise hier nur nochmal darauf hin, das ER um eine Pause bat! Und ich finde Dein Handeln bis hierher schonmal nicht gut. Zumal er die fadenscheinigen Vorwände von Dir erkannt hat.

am 3. Tag hab ich ihn wieder gefragt wegen nen Treffen wril ich
beruflich in seiner Stadt war...da hatte er extra keine Zeit weil er
sich unter Druck gefühlt hatte...und meinte er melde sich...gut ich hab
nicht geschrieben...

Ok, nun wird es aufdringlich und penetrant. Kann seine Reaktion ser gut verstehen.

Ich weiß dass er schon Interesse hat es geht ihm nur zu schnell..

Na, wenn Du Dich da mal nicht irrst.

ich bin eine Frau die sehr ungeduldig ist, direkt und temperamentvoll.

..war verrückt nach mir...bis ich Streite angefangen hab...er weiß bis heute nicht 100% ig warum..

.Ja ich will ihn 100% ig hab mir viele Gefanken gemacht in der Zeit.

Ich frage mich, welche Gedanken das gewesen sein mögen, die Du Dir gemacht hast und ob es evtl. nur bei dem Nachdenken blieb, denn durch Dein Verhalten hast Du ihm weider gezeigt, dass Du mit dem Kopf durch die Wand willst und seine Wünsche überhaupt nicht respektierst, Dich darüber hinweg setzt.

Auch glaube ich kaum, dass Du Dein Verhalten, was die Streitigkeiten, die Du angefangen hast, soweit reflektiert hast, dass Du eine Lösung dafür gefunden hast und es nicht mehr zu unsinnigen Streitigkeiten kommen wird.

Zu Deiner Frage: Ja, Du hast ihn definitiv unter Druck gesetzt und dadurch hat Du die Pause unnötig verlängert.

Er hat bei Deinem 3. Kontaktversuch gesagt, dass ER sich meldet (ok, hat er schon vor der Pause gesagt), aber Du solltest nun endlich mal anfangen, das zu akzeptieren und -egal wie lange es dauert- Dich nun endültigig nicht mehr zuerst bei ihm melden unter irgendwelchen Vorwänden.

Du bist meiner Meinung nach zu sicher, dass er Dich definitiv noch will und sich auf jeden Fall wieder meldet. Und ich glaube, so richtig glaubst Du Dir selbst nicht, denn wenn Du doch so sicher bist, warum hast Du dann zuerst den Kontakt wieder aufgenommen? Es kann auch gut sein, dass von ihm gar nichts mehr gekommen wäre und es kann auch gut sein, dass jetzt von ihm gar nichts mehr kommen wird.

Lass ihn in Ruhe und akzeptiere seinen Wunsch.

Kommentar von liveyourdream25 ,

Ich hasse dieses hin und her...entweder Ja oder Nein..am liebsten würde ich ihm das gerade schreiben. ..bin es leid zu warten ...nun bald 2Monate...warum kann er nicht endlich wieder normal werden?

Kommentar von konstanze85 ,

Wenn ich mir Deine ganzen Kommentare ansehe, hast du daraus nichts gelernt.

Was heißt hier, warum er nicht wieder normal werden kann? Er ist normal. Du dagegen verhältst Dich sehr despektierlich.

Und warum 2 Monate? An anderer Stelle schreibst Du , dass ihr erst 3 Wochen keinen Kontakt hattet.

Dein FEhler war, dass u geawrtet hast. Du must die Zeit zum Erkennen, Reflektieren und lernen nutzen.

Auch in der Beziehung hast Du schon 2 Mal versprochen dass Du die störenden Dinge änderst, hast ihn aber null ernst genommen und bis heute nichts geändert, wie man sieht.

Du übst Druck auf ihn aus, um Deinen Willen durchzusetzen, übergehst seine Wünsche, respektierst ihn nicht, nimmst ihn nicht ernst und erwartest dafür noch, dass er Dich zu lieben hat?

Diesen Mann hast Du verloren. Lass ihn in Ruhe und akzeptiere seinen Wunsch keinen Kontakt zu haben. Und fang an zu lernen, sonst wirst Du den nächsten Mann aus denselben Gründen los.

Antwort
von Buddhishi, 56

Hallo,

ich sag's mal frei heraus: Du bist auf dem besten Weg, ihn zu vergraulen. Es ging doch vorher schon immer nach Deinem Willen, und den versuchst Du jetzt wieder durchzusetzen.

Du schreibst, Du wärest 'ungeduldig, direkt und temperamentvoll'. Dann ist es nun vielleicht an der Zeit, diese Situation als Lektion anzunehmen und etwas dazuzulernen, Dich zu entwickeln.

Denn, so wie Du Dich bisher verhälst, würde ich neben den o.g. Attributen noch 'dominant' ergänzen. Das ist nicht böse gemeint, aber was nützen Dir anonyme schöne Worte, die Dir nicht weiterhelfen, okay?

Was ich nicht verstehe, Du hast Streitigkeiten angefangen, von denen er bis heute nicht weiß warum. Wieso weiß er das nicht? Dann würde ja etwas Ungeklärtes zwischen Euch stehen, oder?

LG

Buddhishi

Kommentar von liveyourdream25 ,

Eigentlich hat er mich schüchtern kennengelernt...und dann herzlich. ..dann fingen seine Probleme an...und er hat sich selbst in die Unterwürfig Rolle gesetzt...eigentlich bin ich nicht so...aber ich weiß was ich will und das ist er...Sein altes Ich...so wie ich ihn kennengelernt habe...

Kommentar von Buddhishi ,

Okay, aber Du hast es auch zugelassen, dass er sich in diese Rolle begeben hat. Es ist nie einer allein! Sorry. Da wäre es m. E. Deine Aufgabe gewesen, ihn nach und nach wieder zu fördern und zu fordern.

Jetzt ist es außerdem schwierig für ihn, weil Du ihn als 'schwach' erlebt hast und zudem die 'laufende Erinnerung an seine Probleme' bist. Ich weiß, dafür kannst Du nichts, aber gerade Männer haben mit so etwas nunmal oft Probleme.

Und mit Deinem letzten Verhalten, hast Du das vermutlich eher noch verstärkt. Da bleibt jetzt meiner Einschätzung nach wirklich erstmal nur 'Stillhalten'. LG

Antwort
von Ostsee1982, 39

und Hofft das wir in ein paar Monaten wieder von vorne anfangen können. ..hat er sich nun endlich gemeldet... 

Es geht ihm zu schnell und er braucht ein paar Monate um wieder von vorne anzufangen?! Ich habe den Eindruck du verstrickst dich in irgendwelche Traumwelten. Wofür genau braucht er denn MONATE? Eine Beziehung wird daraus nicht mehr erwachsen. Er macht auch deutlich, dass er kein Interesse hat.

Kommentar von liveyourdream25 ,

Er hat nicht nur wegen mir die Pause gemacht er hat einige Probleme...kein Job, kein Geld deswegen fühlte er sich als Loser der mir nichts mehr bieten kann und wollte daher ne Pause weil ich dann noch oft Streit anfing...ich wollte trotzdem viel Unternehmen.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Dennoch bin ich der Ansicht, dass es für ihn einfach nicht passt. Wenn er sich unter Druck gesetzt fühlt weil du zuviel nachfragst dann hat das überhaupt nichts mit kein Job und kein Geld zu tun. Oder glaubst du ernsthaft sobald er wieder einen Job hat, dass du plötzlich wieder die Nummer Eins bist?! Das wird so nicht ablaufen, dafür muss man ihn auch nicht kennen, das ist vorhersehbar.

Kommentar von liveyourdream25 ,

Naja ich hoffe immer noch er wacht auf...glaube an das Gute im Menschen ;) obwohl ich immer gesagt hab Männer sind ALLE sch**** sind ;)

Kommentar von Ostsee1982 ,

Die Frage ist vielmehr wann du aufwachst?! Wenn jemand, der aus was-weiß-ich für Gründen seine Ruhe vor dem Partner will, und das auch noch  wochen/monatelang, diesen einfach nicht genug liebt, um auch berücksichtigen zu können, was das Abstellgleis mit diesem Partner emotional anrichtet. Wetten, dass der Mann sich nur halb soviel Gedanken über euch macht, wie du es tust? Das wäre mir echt zu blöd, um deutlich zu sein. Wenn Männer alle sch*** wären würdest du dich ja nicht drauf einlassen, oder? :)

Antwort
von liveyourdream25, 29

Also ich kläre mal auf die ersten 3 Wochen hatten wir noch Kontakt geschrieben und telefoniert. ..dann fing er mit mal an das er Panik bekam als ich vor schlug ich möchte erstmal kein Kontakt. ..er hatte Angst ich hätte einen anderen kennengelernt.

Hatten dann 3 Wochen kein Kontakt. ..und nun schreiben wir wieder bzw jetzt das halt....

Kommentar von liveyourdream25 ,

Vielleicht sollte man sagen das ich schon 2x gesagt hab ich änder mich (als wir noch zusammen waren) aber ich es nicht wahr genommen hab weil ich sicher war...er meint das nicht so...hab ihm auch gesagt ich war mir damals zu sicher das er bei mir bleibt...weil er sich trotz streit liebevoll verhalten hat....

Deshalb meinte er er war früher auch so und man kann sich nicht von heute auf morgen ändern...daher die Pause...und dann will er sein Leben wieder in Griff bekommen...Er meint jetzt machen wir es nach ihm...die Chance hab ich ja nicht wahr genommen...die Pause tut uns beiden gut und er würde an uns glauben. Das war davor.

Antwort
von PicarderKoenig, 31

Sorry, aber er hört sich nach einem Idioten an. Was macht denn die Story für einen Sinn, mit den Monaten, und warum sollte er sich unter Druck gesetzt fühlen wenn man normal mit ihm schreibt?! Sag ihm du hast keine Lust auf seine dämlichen Spielchen und er soll sich entscheiden.

Kommentar von liveyourdream25 ,

Momentan kommt es mir wirklich wie ein Machtspiel vor...er will zeigen das er wieder Selbstbewusst ist...

Kommentar von winnso ,

Genau, PicarderKoenig hat absolut recht! Lass dich nicht so behandeln!! Vor allem klingt das nicht nach einem natürlichen Selbstbewusstsein, sondern danach, dass er dich benutzt, um sich selber besser zu fühlen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community