Anmeldung zur Abschlussprüfung als externer Prüfling, Groß- und Außenhandel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du einen Ausbildungsvertrag hast, kannst Du keine Externenprüfung beantragen. Die Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung als externer ist der Nachweis der Tätigkeit in dem Beruf (doppelte Zeit der Regelausbildung und alle relevanten Tätigkeiten) einzureichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Wort "extern" beinhaltet ja gerade, dass Du keine Ausbildung machst oder gemacht hast. Das Wort bedeutet in diesem Fall, von außen kommend. Es gibt auch die Bezeichnung "Schulfremdenprüfung". Da kommt ein Fremder in die Schule und macht eine Prüfung.

Wenn Du einige Jahre als Ungelernter in einem Beruf gearbeitet hast, eine Ausbildung also durch Berufserfahrung ersetzt hast, kannst Du die Prüfung zur Fachkraft ablegen.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung