Anmeldebogen beim Arztwechsel?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach einer Zahn-OP darf man z. B. nicht schwer heben. Wenn du dann da "Packer" hinschreibst wird er dich eher (oder auch länger) krank schreiben, als wenn da z. B. "Bürokraft" steht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Kassenabrechnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Es heißt, damit der Arzt auch die beruflichen Lebensumstände in seine Diagnose mit einbeziehen kann. Dennoch sind solche Auskünfte angeblich freiwillig; es wäre allerdings wirklich ein Ding, wenn ein Arzt die Behandlung ablehnen dürfte, weil der Patient beim Beruf keine Angabe macht... LG*

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjNjJioyqDOAhXSFsAKHfBxBIEQFggcMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.vdk.de%2Fdeutschland%2Fpages%2Fpresse%2Fvdk-zeitung%2F66654%2Fder\_arzt\_muss\_nicht\_alles\_wissen&usg=AFQjCNE6ePc-ZalllHesO4fDU8PQwOIiAg&sig2=5BOcMctmjTV3awBg6k6Azw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung