Anleitung zum Steinofen. Brauche wirklich Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das müssen Sie testen. Ich würde mal 1/4 der Backkammer mit trockenem Fichtenholz füllen und dieses dann komplett bei geschlossener Ofentür abbrennen. Dann die Asche auskehren mit einem feuchten um einen Schrubber gewickelten nassen Lappen nachwischen. Mit einem Ofenthermometer die Temperatur messen. Sollte zum einschieben von Brot ca. 280 Grad haben. Brot einschieben, Tür schließen und etwa 1 Stunde( bei 1 Kilo Broten ) backen. Geschäft ist das keines, ein Hobby halt denn allein die Holzkosten sind nicht unerheblich zudem dauert die ganze Prozedur 3 bis 4 Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werkzeug, ein guten breiten Brotschieber, oder Backblech, 2-4 Std Vorheizen, je nach Holzart, um so härter das Holz desto größer/länger die Hitze, während der Backzeit, die Backofenöffnung geschlossen halten, die Glut beidseitig bei Seite schieben, je nach Masse der Backware, ca. 1/2 Std sollte es "gar" sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Werkzeuge? Keine. Unbehandeltes, trockenes Holz nehmen. Es gibt Anzündhilfen aus Holzspänen mit Wachs.

Erstmal ordentlich Feuer machen, dann Glut beiseite schieben und direkt auf dem Stein backen.

Schau doch mal bei Youtube und gib Steinofen ein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bild von dem Steinofen würde helfen, da es unterschiedliche Arten von Öfen gibt. Die Standard Variante wird genutzt wie es burninghey schon erklärt hat.

PS Werkzeug wäre ein Pizzabrett oder Brotschieber oder wie man dieses Ding nennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung