Frage von Maya1216, 31

Anlassprobleme beim VW Touran?

Habe folgendes Problem: Unser VW Touran 1,9 TDI springt im kalten Zustand super an. Fahre ich jedoch ein Stück und er hat die Betriebstemperatur erreicht tut er sich beim erneuten Anlassen sehr schwer. Sonst ist mir nichts weiter aufgefallen. Womit könnte das zusammenhängen.

Antwort
von Klaudrian, 27

Evtl. ist der Nockenwellensensor schadhaft. Der Wagen springt bei defekt schlechter an. Sensoren können auch den Defekt haben, sich bei wärme auszudehnen und kein Signal mehr abzugeben aufgrund eines Bruches der Magnetspule. 

Auch defekte Einspritzventile wären eine Möglichkeit. Diese dehnen sich bei Hitze ebenfalls aus. Evtl. hat einer eine zu hohe innere Undichtigkeit. Das führt beim Startvorgang zu einem sehr geringen Kraftstoffdruck. Durch eine Leckage Prüfung kann dies ausgeschlossen werden.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 6

Also man merkt sonst Nichts, der läuft völlig normal, nur wenn der warm ist springt der schwer an.

Beim Diesel wäre dies das klassische Anzeichen eines defekten Injektors. Da würde ich die Fehlersuche beginnen, zunächst die Rücklaufmenge messen um zu sehen ob Eine undicht ist.

Bein undichtem Injektor hat die Pumpe beim Startvorgang Schwierigkeiten um den nötigen Druck aufzubauen damit die Einspritzfreigabe erfolgt. Kalt ist das Diesel dickflüssiger weshalb es gewöhnlich dann noch geht.

Antwort
von Gummibusch, 22

Wieviele Kilometer hat das Fahrzeug denn auf dem Zähler?

Kommentar von Maya1216 ,

180000

Kommentar von Gummibusch ,

Dann könnte Klaudrian auf der richtigen Fährte sein, bei der Fahrleistung geht schon mal was defekt.

Kommentar von Maya1216 ,

Ja ist nicht mehr der jüngste was würde sowas in etwa kosten

Kommentar von Gummibusch ,

Da bin ich überfragt, tut mir leid ☺

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten