Frage von xX19Austin97Xx, 51

Anlagenmechaniker oder Zimmerer. Was wäre besser?

Hallo, ich bin 18 jahre alt, mache eine Ausbildung anlagenmechanicker (heizungs bau), bin noch im 1. Lehrjahr. Ich bin mit diesem Beruf aufgewachsen habe mal eine 2 wöchiges Praktikum als Motorrad KFZ gemacht, war aber nix für mich, da ich so gesagt " am Bau aufgewachsen" worden bin. ich liebe mein Beruf sehr, bin auch der beste Lehrling in meine Firma, habe auch ein sehr gutes Räumliches denken ich habe nur ein Problem... ich war auf einer Förderschule ( für lern behinderte). habe aber ein ganz normaler Hauptschulabschluss. ich bin nicht gut in Theorie, habe jetzt im Halbjahres Zeugnis vier 5er und zwei 4er rest sind 3er. ich habe einfach nie in meiner schule gelernt zu lernen und verstehe bei einer klassenarbeit meist die Fragen nicht . habe immer angst das ich die Ausbildung nicht schaffe weil ich immer im Hinterkopf denke : ich bin dumm, du wirst es nie schaffen. aber ich will es schaffe! Denke mir jeden Tag ob ich die Ausbildung lieber abbrechen soll?! mein Kumpel war auch auf der gleiche schule wo ich wahr und macht eine Ausbildung als Zimmermann, er ist jetzt im 2. Lehrjahr und hat nicht so viele Probleme in der schule, er meinte es ist "leicht" aber du musst nur gut aufpassen. und bin jetzt am überlegen ob ich auch Zimmerer lernen soll? ich habe 1 Jahr lang BGJ-Holz gemacht, es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit Holz zu arbeiten und hatte dort immer "gute" Noten.
habe vergessen noch zu sagen, nach meinem Schulabschluss (2014) habe ich schon mal eine Ausbildung als Anlagenmechaniker angefangen, 3 tage später habe ich abgebrochen, weil ich einfach nur angst hatte das Leute mich auslachen weil ich einfach so doof bin.. deswegen habe ich BGJ gemacht. ich weiß lehr Jahre sind keine herrenjahre bitte könnt ihr mir helfen!? entschuldigt mich wegen meine Aussprache, Englisch ist meine Mutter Sprache Mfg

Antwort
von sozialtusi, 27

Für Zimmerer musst Du in Mathe nochmal eine ganze Ecke besser sein als im ANlagenbau.

Kommentar von xX19Austin97Xx ,

sicher? als anlagenmechaniker ist sehr viel zu berechnen ( heizung, ab wann muss man eine andere rohr DN brauch usw)

Kommentar von sozialtusi ,

Ich habe sowohl die einen als auch die anderen unterrichtet - ja, es ist mehr beim Zimmermann ;)

Kommentar von xX19Austin97Xx ,

in Mathe bin ich nicht der beste aber auch nicht der schlechteste. ich kann es einiger maßen schnell verstehen, nur kopfrechnen bin ich eine 0 :)

Kommentar von sozialtusi ,

Am Wichtigsten ist Pythagoras/Winkelfunktionen

Antwort
von GESCHOX, 30

Hm, sind halt beides technische Berufe und wirst bei beiden auch viele Theoretische Sachen lernen müssen, sowie Mathe beherrschen.

Antwort
von Marco1122, 33

Beides sind vielseitige und interessante Berufe mit Zukunft.

Kommentar von xX19Austin97Xx ,

Ja, das weiß ich.. nur die frage ist was wäre für mich besser ??

Kommentar von Marco1122 ,

Die theoretische Ausbildung zum Heizungsbauer wird vermutlich schwieriger.

Antwort
von PieOPah, 16

Zimmerer. Das ist DER universelle Bauberuf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten