Anlagedauer berechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Zahlen sind bei jährlicher Verzinsung nicht gut für die Demonstration, weil schon bei einmaliger Verzinsung 500€ Zinsen rauskommen.

K(0) = 10.000€

Z(t) = 200€

K(t) = 10.000€ + 200€ = 10.200€

p = 5/100 = 0,05

K(t) = K(0) * (1 + p)^t

10.200 = 10.000 * 1,05^t

1,02 = 1,05^t

t = log1,05(1,02)

t = 0,4059

Wegen jährlicher Verzinsung auf 1 aufrunden, nach einmaliger Verzinsung werden (mehr als) 200€ Zinsen erzielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anlagenberatung wieder Montag, ab 8.30 Uhr. Da hat nämlich die Bank wieder geöffnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?