Frage von Truckerandy24,

Anlage AV bei der Steuererklärung 2011

Wie fülle ich die Anlage AV richtig aus, bezüglich der Fragen 11-19 für das Jahr 2010?Bin unmittelbar begünstigt und wir machen Zusammenveranlagung.Kommen da nur meine Angaben rein, oder auch die meiner Ehefrau?Wie ist das mit der Angabe zu Kindern? Es existiert ein Kind aus erster Ehe, das Kindergeld bekommt die Kindesmutter, meine Exfrau.Ich und meine jetzige Frau haben jeweils einen halben Kinderfreibetrag.Versteh ich zwar auch nicht,da das Kind ja von meiner ersten Frau ist, aber nun gut.

Antwort von mandelaua,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ihr habt beide Steuerklasse IV, stimmts?

Ich fang mal hinten an. Bei Steuerklasse IV steht bei beiden Ehegatten der gleiche "Kinderzähler" drauf, auch wenn das Kindschaftsverhältnis nur zu einem Ehegatten besteht. Ist in § 38b Abs. 2 S. 4 EStG geregelt.

Auf der Anlage AV musst Du nur dann Angaben zu Deiner Frau machen, wenn diese ebenfalls einen Riestervertrag hat.

Die Kinder werden bei Riester grds. der Kindsmutter zugerechnet. Wenn das Kind beim Vater berücksichtigt werden soll, ist dies der Zulagenstelle mitzuteilen. Dies erfolgt über deine Versicherungsgesellschaft. Sollte Deine Exfrau ebenfalls einen Riestervertrag haben, wird sie höchstwahrscheinlich der Übertragung nicht zustimmen.

Kommentar von Truckerandy24,

Dank Dir, nein die 4 haben wir nicht. Bin ja wie gesagt grad bei der Steuererklärung 2011 bei, da habe ich meine jetzige Frau geheiratet,also bekommen wir ja eeh noch gut wieder,da wir ja rückwirkend abgerechnet werden.Nun nochmal zur AV Anlage.Den Riesteer Vertrag habe ich,schon 2006 abgeschlossen.Meine jetzige Ehefrau hat keinen Riester, ob meine Exfrau einen hat, keine Ahnung. Daher verfällt ja auch immer die gute Kinderzulage zu Gunsten was weis ich. Denn das Kindergeld bekommt meine Ex, bzw wird weitergeleitet an die Region, wegen Heimunterbringung meines Kindes aus erster Ehe. Nun nochmals die Frage: Muss ich die Lohnangaben meiner jetzigen 2. Ehefrau in den oben besagten Fragen mit angeben oder nicht?Denn mit Ihr mach ich ja die Zusammenveranlagung für 2011.Im Jahr 2011 war ich teilweise beschäftigt und auch arbeitslos. Danke schonmal.

Kommentar von mandelaua,

Auf der Anlage AV machst Du keine Angaben zum Lohn Deiner jetzigen Frau. Das ist wirklich nur zu machen, wenn sie selber einen Vertrag hat.

Wohin das Kindergeld geht, ist für die Frage der Kinderzulage irrelevant. Ich würde aber an Deiner Stelle mit der Ex-Frau Kontakt aufnehmen, ob sie einen Vertrag hat, wenn nicht, wäre es in der Tat verschenktes Geld, wenn keiner dafür die Zulage erhält. Ansonsten sprech doch deswegen nochmal mit Deiner Versicherungsgesellschaft, ob die Dir noch einen Tipp geben könnten.

Kommentar von Truckerandy24,

Dank auch Dir hab ich schon gemacht und versucht.Aber nach 15 Jahren bin ich da immer noch nicht weiter gekommen.Meine Ex gibt mir da keine Auskunft.

Kommentar von mandelaua,

Ruf mal Deiner Versicherung an bzw. auch mal nen Steuerberater...die können Dir sicherlich einen Tipp geben...wie Du das unter Umständen doch herausbekommen könntest.

Kommentar von Truckerandy24,

Da wird es wohl eher keine Möglichkeit geben, die Kinderzulage verfällt wohl, schade eigendlich.

Kommentar von mandelaua,

doch doch, da gibt es eine Möglichkeit...Frag Deine Versicherung bzw. nen Steuerberater.

Kommentar von Truckerandy24,

ja welche denn? Dann geb mir mal nen Tip.

Kommentar von Truckerandy24,

soviel wie ich weis, geht das Kindergeld auch nicht an meine Exfrau sondern an die Region, da das Kind weder bei mir noch bei meiner Exfrau lebt. Es lebt im Heim und die Region zahlt die Heimunterbringung. Habe auch mal selbst bei der Zulagenstelle angerufen und die sagten mir auch das die Kinderzulage dann entfallen würde.

Kommentar von mandelaua,

den tipp kann ich dir nicht geben, weil es in Steuerberatung rein gehen würde und das dürfen nun mal nur Steuerberater.

Auch weiß ich nicht, ob es wirklich so ist, dass die Kinderzulage entfällt, wenn das Kindergeld woanders hingeht...auch das kann Dir nur ein Steuerberater sagen...

Kommentar von Truckerandy24,

Na ja mal schaun trotzdem,danke.Steuerberater brauch ich eigendlich nicht, da ich das alles selbst mache.

Antwort von Karl10,

Du machst dort keine Angaben zu Deinem Kind, denn die musst nur machen, wenn beide Elternteile verheiratet sind oder Du das Kindergeld erhältst .

Angaben zu Deiner Ehefrau kommen da nur rein, wenn sie einen eigenen Riestervertrag hat.

Auf Deiner Lohnsteierkarte steht zwar ein halber Kinderfreibetrag (0,5), bei der Steuerklasse 4 bedeutet 0,5 aber 0,25. Komisch, aber so ist das tatsächlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten