Frage von BlockerCraftXD, 48

Anklage wegen Firmenrechtlichen Minecraft Server Griefen. Was ist jetzt genau daran. Bitte Genau Lesen!?

Hi leute ich fass mich mal heute kurz:

Jemand hat nach Builder auf nem server gesucht (er ist 18) nachdem ich gejoint bin hat er mir sofort op gegeben ich habe ganz normal vorgebaut und dann hat er mich ip-gebannt und gesagt ich wäre zu dumm u.s.w. dan hat er mich gededost u.s.w. (ich bin 15 und ja ich weiß woher er meine ip Hat!) 3 tage später war ich wieder entbannt (kp von wem) dan bin ich wieder drauf gejoint und habe plötzlich op bekommen und habe auch gesehen das alles zergrieft war.

Heute hat er mich dann angeschrieben das er mit meiner IP zur Polizei gegangen ist und er mich und meinen komplietzen (ich weis nicht wen er meint) angeklagt hat und da dieser Server Firmenrechtlich geschützt ist und er alles so bezahlt habe das es Strafbar ist nun eine Geldstrafe per Brief auf mich zukommt in der höhe von 500 - 600€

Ich weiß ja eigendlich das per Minecraft das nicht geht mit dem Anklagen zeugs u.s.w. nur meine Eltern wollten sicher gehen das dies so ist deshalb diese Frage hier!

Falls ich irgendetwas undeutlich geschrieben habe oder ihr Fragen habt fragt einfach!

Danke im voraus!

Wen dies stimmt was kann ich machen?

Wen dies nicht stimmt kann ich ihn anzeigen wegen Ddos?

p.s. HausKind

(Heute hab ich mir für Rechtschreibung keine mühe gegeben (Wenig zeit!))

Expertenantwort
von Unsinkable2, Community-Experte für Politik, 37

Heute hat er mich dann angeschrieben das er mit meiner IP zur Polizei gegangen ist und er mich und meinen komplietzen (ich weis nicht wen er meint) angeklagt hat und da dieser Server Firmenrechtlich geschützt ist und er alles so bezahlt habe das es Strafbar ist

Dazu müsste er erst mal einen bezifferbaren Schaden nachweisen können. Nur allein "griefing" reicht im Regelfall nicht aus. Selbst wenn du es tatsächlich warst.

Wie viel Geld genau - und durch wen genau - hat er durch deine angeblichen Aktivitäten verloren? Das müsste er detailliert nachweisen. Und das dürfte ihm sogar dann ausgesprochen schwer fallen, wenn du es wirklich warst.

dan hat er mich gededost u.s.w. (ich bin 15 und ja ich weiß woher er meine ip Hat!)

DDoS ist "Computersabotage" und nach Strafgesetzbuch eine Straftat, die mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe geahndet wird. Wenn du das beweisen kannst, dürfte das Brett, auf dem er steht, ziemlich schmal werden. 

kann ich ihn anzeigen wegen Ddos?

Können könnten deine Eltern schon. Vorausgesetzt, ihr könnt es beweisen. Nutzen wird es allerdings wenig, denn von der Strafverfolgung wirst du nicht viel mitbekommen. Und die Unterlassungsforderung kann er trotzdem schicken.

nun eine Geldstrafe per Brief auf mich zukommt

Keine "Geldstrafe". Bestenfalls eine "kostenpflichtige und strafbewehrte Unterlassungsforderung". 

in der höhe von 500 - 600€

Ja, das sind typische Kosten für Unterlassungsforderungen. Der Löwenanteil (wenn nicht alles) geht dabei an den Rechtsanwalt, der diese Forderung aufsetzt. 

Wen dies stimmt was kann ich machen?

Falls überhaupt eine solche Forderung kommt (was ich nicht glaube), lies sie dir gut durch. Im Zweifel gehe mit dem Schreiben und deinen Eltern zu einem Rechtsanwalt. (Der "Erstkontakt" ist bei den meisten Anwälten kostenfrei.) 

Der wird euch dann schon erklären, ob und was ihr tun müsst. 

Vor allem aber: UNTERSCHREIBT NICHTS! GAR NICHTS! Klärt das unbedingt erst mit einem Anwalt. Nur wenn der sagt, dass ihr irgendwas unterschreiben sollt, macht es! Das ist wirklich wichtig, denn wenn ihr einfach blind irgendwas unterschreibt, seid ihr den Ärger nicht los, sondern erst so richtig reingetreten.

(Heute hab ich mir für Rechtschreibung keine mühe gegeben (Wenig zeit!))

Rechtschreibung ist keine Seife. Sie nutzt sich nicht ab, wenn man sie benutzt. Und "keine Zeit für Rechtschreibung" ist eine billige, unglaubwürdige Ausrede, denn "richtig Schreiben" dauert nicht länger...

Kommentar von BlockerCraftXD ,

Danke für dein Kommentar und ja ich war zu faul alles zu überprüfen bei der Rechtschreibung!

Antwort
von Thisisjonas, 30

Okay deswegen anklagen kann gar nicht sein vllt falsche IP kann auch ein fake brief sein

Antwort
von WaffelBlock03, 8

Der Lappen labert nur keine Angst da geht garnix ich glaube das mineplex sowas hat das kostet aber auch aber mineplex hat unendlich slots und ist der größte Minecraft Server also mit seinen 15 slots oder so hat der sowas nicht

Antwort
von ZombiemamLP, 18

Wenn jemand PrivatPersonen ddost kann er bis zu 3 Jahre ins Gefängnis kommen... (Bin mir nicht mehr ganz sicher,wie lang)

Antwort
von Wargardan, 48

Ich sage bloß: Hunde die bellen, beißen nicht :D

Wenn ich es richtig gelesen habe, kann er richtigen Beweise haben, deswegen mach dir keine Sorgen (mit Anzeigen drohen ist Volksport in Deutschland ...).

Weiterhin: Einfach warten und schauen was kommt.

Kommentar von BlockerCraftXD ,

war klar wen ich dir ma den Skypeverlauf schicke da wirst du dich tot lachen (am besten meine antworten: joah cool , ok das viel spaß, hmm.. ist in dem brief geld für mich?)

Kommentar von Wargardan ,

Gerne ^^ Ich muss mir nur noch Popcorn holen und dann wirds ein lustiger Abend :D

Kommentar von BlockerCraftXD ,

hmm zu viel text keine lust mehrere bilder hochzuladen oder ne aufnahme zu machen sorry

Kommentar von Wargardan ,

Auch kein Problem ^^

Antwort
von MMighty, 22

Auch wenn ich bei den folgenden Worten in Strahlen ko**en werde...

Minecraft ist wie alle anderen Spiele virtuell und für das echte Leben nichts wert. Alles, was du dort machst, bringt nichts. So viel dazu...

Außerdem: Weder hat er Beweise dafür, dass du ihm irgendwann mal irgendetwas getan hast, noch ist er unschuldig. Er hat etwas Illegales gemacht (DDOS), sofern das wirklich passiert ist. Dafür kannst DU zur Polizei gehen.

Somit siehst du, wer den Ar**htritt bekommt ;)

Herzliche Grüße,
MMighty

Antwort
von ilsemmm000, 39

Das ist doch nicht strafbar.
Du kannst ihn aber anzeigen, weil er dir getroht hat ... :)

Kommentar von BlockerCraftXD ,

auchnoch das .... geil ..... ddos anzeige + anzeige für drohung

Kommentar von ilsemmm000 ,

voll super 😄

Kommentar von Fraganti ,

Der Text des Fragesteller enthält keinen einzigen Hinweis auf eine Drohung.

Kommentar von BlockerCraftXD ,

aber es war erh so zählt als drohung: du wirst ne schöne büsse per brief bekommen du wirst schon sehen was du hast du wirst das nie wieder machen?

Kommentar von Fraganti ,

Bitte was? 

Kommentar von ilsemmm000 ,

oh doch!!!! weil der eine ihm anzeigen wollte?? man kann deshalb voll den schrecken und Angstzustände und Schlafstörungen und Beweglichkeitseinschrenkungen bekommen, weil man so schiss von dem hat... deshlab kann man Psychisch total fertig sein und nie wieder sein altes Leben weiterführen wie bisher.. also bitte :DD

Kommentar von BlockerCraftXD ,

yay du denkst wie ich immer auf den Schmetterlings effekt achten (nur dardurch das ich auf den Ts3 unterwegs war wird mein leben den bach runter gehen)

Kommentar von Fraganti ,

Und voll daneben. Höre doch einfach auf zu fantasieren, wenn du von der Thematik keinerlei Ahnung hast. 

Die Ausschöpfung der rechtlichen Mittel und deren Ankündigung stellt nicht den Tatbestand der Drohung dar. 


Kommentar von ilsemmm000 ,

eben das ist eine drohung!

Kommentar von ilsemmm000 ,

😂😂😂

Kommentar von ilsemmm000 ,

😂

Kommentar von ilsemmm000 ,

Meine Mutter ist rechtsanwältin

Kommentar von ilsemmm000 ,

und auserdem bist du erlich keine Hilfe 😒 Den ganzen müll was du herum schreibst interessiert niemanden hier! Andere versuchen wenigsten zu Helfen und du??? -.-

Antwort
von RoterCookie, 9

Alles fake und wie es aussieht ist der server Leiter nicht 18... Er hat nichtma Beweise. Eig. Kannst du ihn anzeigen :)

Kommentar von BlockerCraftXD ,

ich wies das 100%tig das er 18 ist :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community