Anklage Drohung wegen Farrad kauf bei Shpock?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja sagen wir mal so du hast dem Kauf zugestimm und sobald du dieses getan hast ist es ja Strafbar :-) aber wenn du gute Eltern hast machst mit denen ein Schreiben fertig an den Verkäufer das sie dabei waren und ihr Einverständnis gegeben haben und schon kann er nicht mehr machen normalerweise da ja dann deine Eltern "dabei waren" beim Kauf :-) muss man halt dem Verkäufer dumm kommen dann. Ob das nun hilft und so kann ich dir nicht sagen aber denke mal schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche mit dem Verkäufer das privat zu klären. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mit 16 bist du erweitert geschäftsfähig. Wenn du das Fahrrad ohne Einverständnis deiner Eltern gekauft hast und eine falsche Altersangabe gemacht hast, ist der Vertrag ungültig. Er könnte jedoch Anzeige erstatten, da du falsche Informationen angegeben hast. Sonst kann eigentlich nichts weiteres passieren. Der Kaufvertrag ist wie gesagt ungültig. 

Hoffe ich konnte dir helfen! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Verkäufer hat einen Knall

Das du keine 18 und damit nicht im Inet bestellen darfst, geht ihn GAR NICHTS an, und er kann dich anzeigen, bis er schwarz wird

FAKT: du bist Keine 18. Das Geschäft ist "schwebend wirksam", bis deine Eltern zustimmen. Was sie nicht tun.

Fakt: Es ist kein Vertrag zustande gekommen

Fakt: das du keine 18 warst und dich nicht bei Shpock anmelden durftest, oder du da falsche Angaben gemacht hast, geht ihn  nix an.  Dafür kann er dich nicht anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pascal525
29.08.2016, 17:54

Er will mich dafür anzeigen da ich das farrad nicht kaufe.

Darf er das ?

0

Was möchtest Du wissen?