Frage von amsterdam420, 39

Animes und deutsche Synchronisation?

Wieso werden in Deutschland so wenige Animes synchronisiert? Ich meine man könnte doch so viele Leute damit erreichen wieso macht Deutschland da nicht ein bisschen mehr

Antwort
von XXpokerface, 6

Ich glaube nicht, dass in Japan viele die deutschen Kinderserien gucken, es gibt eben sehr viel Konkurrenz und man sendet lieber das, wo man auf Nummer sicher gehen kann. Ich kann mir auch vorstellen, dass es schwer ist, weil nicht jeder die Sprache dolmetschen kann.

Antwort
von Roky320, 26

Siehs mal so, es werden immerhin welche synchronisiert. In anderen Ländern werden sie nur von einem Offsprecher übersprochen oder gar nicht übersetzt. Ich glaube aber auch das viele das Original oder die Englische Version bevorzugen und Animes deswegen nicht auf Deutsch Synchronisiert werden. Synchronsprecher haben aber auch so genug arbeit und das ist auch kein einfacher Beruf und ich denke das es auch nicht sonderlich viele gibt.. Naja. Hoffen wir einfach mal das vielleicht sowas in Zukunft noch passiert ;) 

LG

Antwort
von BTyker99, 15

Es werden vermutlich nur Animes synchronisiert, die auch im Fernsehn gesendet werden sollen. Und das TV-Programm ist sowieso schon extrem voll, daher kann nur ein Bruchteil der in japan gezeigten Animes gezeigt werden. Für die Einschaltquote könnte es ausserdem auch sicher sein, man zeigt die 10. Wiederholung eines bekannten Animes, anstatt dass man ein neues zeigt, das floppen könnte.

Wenn man DVDs kauft, schaut man die im allgemeinen vermutlich auch mit Untertiteln. Wobei die in der Regel auch gar nicht hier vertrieben werden.

Antwort
von xSimonx3, 22

Eine Synchronisation ist recht teuer und die Deutschen schauen sich halt auch die mit Untertiteln oder auf Englisch an, also bringt das denen nichts. 

Antwort
von PinguinPingi007, 21




Wieso werden in Deutschland so wenige Animes synchronisiert?

Es ist relativ teuer, einen Anime mit vielen Folgen zu synchronisieren.

Du kannst mit Deutscher Sprache nur Deutschland, Schweiz und Österreich erreichen (eventuell noch Auslandsdeutsche).

Daher werden die meisten Anime auf Englisch synchronisiert und dann eventuell die Deutsche Sprache. Trotzdem werden in Deutschland sehr viele Anime synchronisiert, in einigen Ländern sogar gar nicht.

Viele Leute schauen sich Anime auch mit Untertiteln an, daher ist die Deutsche Synchronisierung eigentlich genau genommen hinfällig.

Mit freundlichen Grüßen

PinguinPingi007


Antwort
von TomatenToaster, 26

Die könnten damit viele Leute erreichen? Bezweifle ich, ich kenne wenige Leute die Anime auf deutsch oder überhaupt auf englisch gucken würden... mit wenige meine ich eigentlich niemanden, auch die Anime die synchronisiert wurden gucken eigentlich alle auf japanisch. Es würde sich wirklich überhaupt nicht lohnen.

Kommentar von BTyker99 ,

Ich denke, dass diejenigen, die im TV laufen oder gelaufen sind, z.T. durchaus extrem erfolgreich waren/sind. Z.B. Dragonball, Naruto, das mit den Piraten, ect... kommt eher auf die Sendezeit an. Bei einigen Sendern liefen früher mitten in der Nacht Animes, die hat vermutlich wirklich kaum jemand gesehen.

Antwort
von peoplelife, 24

Unterscheidet sich. Erfolgreiche und lange Animeserien wie z.B: Detektiv Conan, One Piece etc... kosten den Publisher viel mehr Geld. DIe Lizenzen sind bei unbekannteren oder kleineren Serien nicht so teuer.

Wobei es grad von den etwas unbekannteren Serien wirklich sehr viele gibt in Deutschland. Guck mal bei Kaze oder KSM Anime. Die holen viele Serien nach Deutschland mit meist guter Synchro.

Problem ist nur die Dialogzensur. Aus töten wird besiegen oder erledigen usw...



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community