Frage von HeiandYin, 82

Anime selbst erfinden/schreiben?

Hallo erst mal. Ich bin leidenschaftlicher Anime-schauer und liebe es einfach^^ Letztens ist mir selbst eine "Geschichte" eingefallen, halt eine Anime. Ich hab mich gefragt ob es möglich wäre diese Idee umzusetzen und selbst einen Anime zu schreiben. Jetzt die eigentliche Frage: Gibt es in Animes "Drehbücher" oder fängt der "Hersteller" gleich mit dem Manga an. Was ich weiss ist das normalerweise ja erst der Manga kommt, danach wird es verfilmt. Ich selber bin sehr schlecht im Zeichnen und hätte halt nur die Story im Kopf. Könnte ich so ein Drehbuch schreiben? Wie stehen die Chancen das daraus was wird? Wäre das klug? Gibt es eventuell Regeln bei einem Anime-Drehbuch? Und wen ich dann alles habe, wohin damit? Darf ich es auf Deutsch machen, oder müsst ich es nachher alles ins Japanische übersetzen? So viele Fragen!? :/

Wäre über jeden Kommentar sehr Dankbar, Danke im voraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TylerDurden11, 16

Egal ob es ein Manga ist, ein Anime oder ein Film. Im Grund ist es eine Geschichte. Und Geschichten folgen immer den selben Grundlagen. Der Erzähler muss sich dann überlegen welches Medium für ihn das Richtige ist. 

Dabei spielen viele Punkte eine Rolle. Ein Anime herzustellen ist extrem aufwendig. Man braucht mehrere Leute, die alle gute Zeichnen können, man braucht das Know-How Animationen herzustellen und die Kenntnisse ein Produktionsteam zu koordinieren. Und selbst wenn die Animationen fertig sind muss noch alles Vertont werden und mit Musik unterlegt werden. 

Filmstudenten im Bereich Animationen arbeiten nicht selten an kleinen Animationen mehrere Jahre. Da muss man sich immer überlegen ist die Idee es einem Wert? Man wird sehr viel Freizeit investieren müssen.

Ich würde dir raten die Geschichte als Prosatext nieder zuschreiben und von Leuten Probelesen lassen und dir Feedback geben lassen. Wie immer sind die drei Fs tabu(friends, family, fools). Dann kannst du deine Geschichte optimieren und du wirst feststellen wie gut deine Geschichte tatsächlich ankommt. Vielleicht bekommst du auch gute Vorschläge und kannst deine Geschichte runder machen.

Es gibt selbst in Deutschland viele Leute die gut Mangazeichnen können. Du müsstest dir jemanden suchen, der gut zeichnen kann, aber nicht so stark im ploten ist und auf der Suche nach einer starken Geschichte. Dann könnt ihr euch zusammen tun und beide davon profitieren. 

Dir muss klar sein, dass man an einer Seite mindestens einen Tag arbeitet. Das heißt bei 20 Seiten ist schon mal ein kompletter Monat an Arbeitszeit weg. 

Gerade bei komplizierten erzählerischen Werken, wird alles genausten durchgeplant. Vor Arbeitsbeginn weiß man was in Bild 5 auf Seite 17 zu sehen ist. Anderes wäre aus auch nicht möglich Verläge müssen vorher kalkulieren was die Herstellung kostet bevor das Produkt angefertigt wird.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

Antwort
von Kiringu, 23

Ohayo~

Ich bin mir nicht so sicher was das mit dem Anime angeht, aber du könntest dich auf https://www.wattpad.com/home anmelden, oder die App runterladen. Dort kannst du zumindest deine Idee aufschreiben und veröffentlichen, was andere Personen dann lesen, kommentieren und dafür 'stimmen' können. Du kannst bei jedem Kapitel das du veröffentlichst ein, oder mehrere Bilder und Videos 'anheften', sodass man ungefähr weiß wie deine Charaktere aussehen.

Ich weiß das beantwortet deine Frage mit dem Anime nicht so ganz, aber ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen. ^^
Cyu~

Antwort
von CarinaCupcake, 52

Natürlich kannst du das machen ^^

Es gibt auch Animes, die nicht auf einen Manga basieren, da gibt es dann auch vorher ein "Drehbuch"

Also wenn du Spaß dran hast, dann Versuch es doch mal^^

Antwort
von GrammatikBuddha, 48

Hey du, 

Ich bin mir selber nicht gerade so sicher, aber ich denke, dass das möglich ist. Du kannst eventuell deine Idee umwandeln (d.h du schreibst einfach ein paar Kapitel aus der Geschichte). Diese Ideen bzw. Kapitel sendest du dann einfach an ein oder mehreren Verlägen, aber stell nochmal deutlich klar, dass das eine Anime bzw. Manga werden soll! 

Mit freundlichem Gruß

GrammatikBuddha!:-)

Ach ps: Ich bin selber ein großer Otaku und wünsche Dir daher sehr sehr viel Glück!!!:))

Kommentar von HeiandYin ,

Gibst es denn da auch Regeln, oder soll ich einfach los schreiben. Und sollte ich dann z.B. das reinschreiben was sie sagen oder nur den Ablauf aufschreiben

Antwort
von Saitou, 23

Ich will mal ganz realistisch sein. Das dürfte so gut wie unmöglich sein, wenn du einen Anime haben willst. Und ja, jeder Anime brauch erst einmal ein Drehbuch. Gerade hier in Deutschland wirst du wohl niemanden finden, der dir das dann Produziert. Ob die Japaner von Ausländern was an nehmen dürfte, gerade wenn du es nicht ins japanische übersetzen würdest, nicht möglich sein. Außerdem ist es in Japan schwer seine Idee in den Markt zu bringen. Die Beste Möglichkeit wäre eine Geschichte, als Buch, an einen Verlag zuschicken. Auch das ist bei renomierten  Verlag als noname fast unmöglich. Die kriegen so viele Manuskripte, die schmeißen die einfach weg. Versuch dich aber trotzdem am schreiben und wenn es dir Spaß macht, zieh es durch. Schicke es ruhig an Verlage, aber da darfst du dir keine großen Hoffnungen machen und ja, da gibt es einiges zu beachten, kann dir aber nicht sagen was. Du kannst deine Geschichte auch einfach ins Internet stellen. Auf fanfiktion zum Beispiel

Antwort
von ModorMadness, 24

Natürlich wäre es möglich deine Ideen die du hast umzusetzen/umzuwandeln und daraus einen Manga,Anime zuschreiben :) Ist zwar nicht so einfach für Anfänger, aber für fortgeschrittene Zeichner wird das kein großes Problem sein. Klar eine Geschichte sich ausdenken ist nicht schwer. Aber das veröffentlichen eines Manga oder Anime ist deutlich schwerer als man es sich eigentlich vorstellt ^^. Es muss alles gut und Perfekt aussehen. Es sollte möglichst lesbar und richtig geschrieben worden sein. Ich bin zwar kein richtiger Manga Fan, dennoch auch kein Kritiker :D. Aber es gibt da auch schon ein paar Forums wo man reinschauen könnte :) Aber noch einmal zurück zum Abschnitt "müsste ich nachher alles auf Japanisch übersetzen?" Nein. In der Regel kann dein Manga auf jeder Sprache sein. Englisch,Deutsch und ja auch Japanisch. Aber wenn es der Fall ist wo du nicht so gut Japanisch kannst, solltest du es entweder auf Englisch oder Deutsch schreiben. Je nachdem was du besser verstehst und besser schreiben kannst nachher :). Nun ja das war meine Antwort zu deiner Frage ^^ Ich wünsche dir viel Glück und alles gute! ^^

Antwort
von MessroldHD, 13

Schreib mal die Story und teste einfach wie die ankommt

Antwort
von Tesz56, 31

In Japan werden auch noch so schlechte FanFiction/Light Novels als Animes rausgebracht, demnach hättest du heutzutage gar keine soo schlechten Chancen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten