Frage von FairyLAW, 24

Anime Opening auf Youtube gesperrt,warum?

Hallo, ich habe das Opening von Taboo Tattoo auf Youtube hochgeladen und es wurde danach sofort weltweit gesperrt. Doch warum? Ich benutze bei meinen Videos immer einen "Copyright Fair use" Schutz

"Copyright Disclaimer Under Section 107 of the Copyright Act 1976, allowance is made for -fair use- for purposes such as criticism, comment, news reporting, teaching, scholarship, and research. Fair use is a use permitted by copyright statute that might otherwise be infringing. Non-profit, educational or personal use tips the balance in favor of fair use."

Und habe auch schon oft Opening hochgeladen die nicht gesperrt wurden,

Mir wäre gerne bewusst warum mein Video gesperrt wurde.

Antwort
von LaLatifah, 15

Hallo!

dir ist wohl leider nicht bewusst das wir hier in Deutschland leben wo die Situation mit Musikinhalten auf YouTube schon ziemlich schwierig ist, aber dann die ''Fair Use''-Rechtdoktrin (ein US-Recht) zu benutzen, bringt dir garnichts weil ''Fair Use'' nur in den USA gilt und nicht in Deutschland oder in der EU.

Du solltest dich mit deutschen Gesetzen auseinandersetzen. Und YouTube ist zwar ein US-Unternehmen muss sich aber aber an die Gesetze in Deutschland halten und deswegen gilt für YouTube Deutschland (wie auch in Rest Europa) kein Fair Use.

Kommentar von FairyLAW ,

xD Ich bin dabei ein Neuling, und mir wurde das nur empfohlen. Ich lade nur hin und wieder Anime Openings hoch. 

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Anime, 21

Naja, Fair Use und Creative Commons sind so ne Sache. Du hättest diese offene Lizenz für Weiterverwendung gerne. Was anderes ist aber, wenn ein starker Publisher aus America, wie zum Beispiel Funimation die Lizenz für den Anime eingekauft hat und jedenfalls selbst entscheiden möchte, wann und wo es von wem hochgeladen wird. Da reicht einfach nur ein "It shouldnt be here" und weg ist es.

Kommentar von FairyLAW ,

xD Ich bin dabei ein Neuling, und mir wurde das nur empfohlen. Ich lade nur hin und wieder Anime Openings hoch. 

Antwort
von Fundefs, 19

Du hast keine Rechte am Opening und der Fair Use Paragraph trifft auf dich nicht zu, weil keiner der punkte aus dich zutrifft.

Das ist keine Kritik, du lieferst du dem Content keinen Kommentar ab, es ist kein Bericht, es hat nichts mit Bildung zu tun (teaching, scholarship und education) und dient auch nicht der Forschung...

Es ist auch nicht "personal use", weil du es verbreitest. "Non-profit" trifft auch nur zu, wenn es einen Zweck erfüllt und du keine Werbung drauf hast... und ich wette die hattest du.

Das du vorher nicht gestriked wurdest heißt nicht, dass es erlaubt war... nur das du nicht erwischt wurdest.

Dazu ist es auch zweifelhaft, ob für dich der fair use Paragraph zutrifft... schließlich lebst du nicht in den USA...

Wenn du trotzdem der meinung bist, dass es für dich gilt kannst du ja beschwerde einreichen...

Kommentar von FairyLAW ,

xD Ich bin dabei ein Neuling, und mir wurde das nur empfohlen. Ich lade nur hin und wieder Anime Openings hoch. 

Nein, nein... Es ist ja nicht schlimm wollte mich nur mal erkundigen ^^

Kommentar von FairyLAW ,

Achja, ich bin kein "Youtuber" ich lade nur aus Spaß ein paar Videos hoch. Non-profit ist somit legitim, da ich die Monetarisierung aus habe bzw. noch nie aktiviert hatte ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community