Frage von miyutkhsh, 68

Anime mit Russischem Dub mit Torrent runtergeladen von einer russischen Seite aber sofort gelöscht?

Ich habe etwas blödes gemacht (denke ich) und zwar ohne mich davor zu informieren :((((.

Ich war auf einer Anime Seite online.animedia.tv und da stand (auf russisch) runterladen mit Torrent. Ich dachte das wäre sowas wie convert2mp3.net und habe mir das runtergeladen. Dann habe ich gesehen, dass man ein Programm braucht um die Datei zu öffnen und habe dann dieses uTorrent runtergeladen. Dann habe ich damit die Datei geöffnet und es hat angefangen zu laden (?) oder zu downloaden. Ich kenne mich da nicht aus.

Aufjedenfall habe ich dann über Torrent gegoogelt und da stand, dass man sehr leicht erwischt werden kann und dazu noch Strafe bezahlen muss!

Ich habe das von einer Seite runtergeladen, wo Fan Gruppen, Anime synchroniesieren. Also da auf dem Video ist dann die russische Tonspur und ein Wasserzeichen. Ich wollte es nur für privaten Gebrauch downloaden, also um es selbst zu schauen.

Als ich das in Google gelesen habe, habe ich SOFORT ALLES gelöscht. Also uTorrent und diese Dateien, die er nur geöffnet hat.

Weil es ja nicht das Original vom Anime war, sondern nur von Fanggruppen, besteht da trotzdem eine Gefahr für mich? Ich habe jetzt wirklich Angst, dass ich irgendeine Rechnung bekomme und das dann zahlen muss bzw. meine Mutter. Ich bin erst 17 und wir haben jetzt nicht wirklich viel Geld zur Verfügung.

Ich hoffe wirklich, dass mir jemand helfen kann.

Antwort
von NochWasFrei, 38

Du solltest so schnell wie möglich deine Internetverbindung trennen und nicht wieder connecten bevor mindestens ein Monat abgelaufen ist. Sonst kann sich die Cyber Police direkt in dein Zimmer downloaden!

Spaß beiseite, die Wahrscheinlichkeit, dass dir hier einer auf die Füße tritt ist zwar nicht null aber doch eher gering. Mehr Sorgen sollte man sich machen, dass man sich mit Torrents irgendeine Malware/Virus etc. auf den Rechner lädt, wenn man zu den technisch weniger Begabten zählt.

Antwort
von Leolele, 44

Theoretisch ja, realistisch eher nein...es wird täglich so viel so oft getorrentet und hast du jemals schonmal davon gehört, dass jemand deswegen festgenommen wurde? 
Die Polizei zielt eher auf die Torrent Websites und nicht auf die User ^^

Kommentar von miyutkhsh ,

Nein davon habe ich nicht gehört, aber halt gelesen, dass viele ein Brief bekommen haben und dann viel zahlen mussten und davor habe ich Angst. :(
Aber danke für die Antwort.

Kommentar von Leolele ,

Genrell ne VPN benutzen, aber du kannst dir ziemlich sicher sein, dass da kein Brief kommt ^^

Kommentar von JanfoxDE ,

Die meisten Benutzer haben berichtet das dort EIN Brief kam und entweder haben sie mit einem Anwalt dafür gesorgt das dies nichtig wird (eher selten von den meisten Benutzer)

Und circa 85% haben diese Briefe ignoriert (zumindestens in der USA) und/oder haben Ausreden gesagt wie: Mein Nachbar war das/irgendein Jugendlicher mit Wifi/Mein Sohn/...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community