Frage von cube4S, 100

Anime findet keine Akzeptanz?

Hallo ich bin totaler Anime Fan.
Mein Problem ist, dass in meiner Schule und Umgebung keiner Anime akzeptiert und mich als Anime Fan akzeptiert man auch nicht wirklich.
Was kann ich machen?

Antwort
von Diverse14, 92

Wenn jemand gemein zu dir ist und dich schlecht behandelt, dann nimm es nicht zu persönlich. Denn es sagt nichts über dich aus, aber eine Menge über den anderen !

Antwort
von M1603, 100

Aufhoeren so zu tun, als waeren Anime das einzige, was dich definiert (selbst wenn das im traurigsten Fall zutreffend sein sollte) und dich selbst vielleicht mal ein bisschen offener zeigen. Wer die ganze Zeit sein Hobby vor sich rumtraegt und jedem auf die Nase bindet, muss sich nicht wundern, wenn er deshalb unter Umstaenden bloed angegangen wird.

Kommentar von Sheerow ,

Sei mal bitte leise und red keinen Stuß. Er hat es als Hobby, schon alleine das reicht, um ihn auszugrenzen. Dazu muss man es nicht rumposaunen, wenn du keinerlei solcher Situationen kennst, hast du hier nichts zu suchen.

Kommentar von M1603 ,

Irgendwoher werden die Leute ja wohl wissen, dass es sein Hobby ist. Sei es das bedruckte T-Shirt, irgendwelches Merchandising, Musik die aus dem Smartphone kommt oder was auch immer.

Das ist genauso als Rumposaunen zu werten, wie das tatsächliche Reden darüber, was ja wohl wegfallen wird, wenn er mit seinem Hobby alleine ist -- wahrscheinlich als Mauerblümchen gestraft, weil er nicht fähig ist, sich über andere Dinge zu unterhalten. Wer auffallen möchte, muss halt auch damit leben können, ansonsten muss man eben dafür sorgen, dass man nicht auffällt.

Ich sehe übrigens auch sehr gerne Anime, alleine schon deshalb, weil es mit meinem Beruf zu tun hat. Trotzdem hat man mich deswegen nie ausgegrenzt, weil ich dazu keinen Anlass biete.

Antwort
von SuzuHinami, 34

Wie alt bist du den? :( Wenn du schon 15 bist dann ist das leider sou v.v
Bei mir war es auch so da hieß es Animes seien Kinderscheiße aber mit der Zeit haben insbesondere die Jungs angefangen Anime zu schauen

Kommentar von Sheerow ,

"Kinderscheiße". ..Boku no Pico...Corpse Party..Highschool DxD..Highschool of the Dead..

Kommentar von Sheerow ,

Das musste sein, sorry. xD

Kommentar von SuzuHinami ,

Ja das hat mich jedes mal so genervt T.T

Antwort
von SBgermany1, 6

Sch**ß doch mal auf die anderen. Wenn dir Animes gefallen, guck sie einfach, Leute, die sich über etwas aufregen, haben meistens keine Ahnung!

Antwort
von ConfusingHunter, 12

Also ich würde mich erstmal fragen "wie sind sie darauf gekommen, dass ich animefan bin?", weil wenn du echt nur an anime denkst und vielleicht die ganze zeit manga oder sonstiges mit dir rumsträgst dann ist dass schon ein bisschen awkward... "pass" dich einfach an und führe einfach "2 leben" einmal ganz normal (also nicht wirklich extra auffällig) in der schule/umbegung und daheim kannst du ja alles rauslassen und anime watchen...

Antwort
von Nyaruko, 25

Dann mögen sie Anime einfach nicht, na und?

Ich persönlich kann keine Menschen ernstnehmen oder gar „respektieren“, die sofort mit „Ey Diggah Altah“ ankommen oder ständig gewissen Rap hören. 
(Bis jetzt gab es diese zwei Dinge nur in Kombination)

Wenn du Anime magst, dann ist es schön für dich. 
Wenn die anderen Anime nicht mögen, sondern etwas anderes, dann ist es schön für sie.

Jeder hat andere Interessen und kann andere Dinge mehr oder weniger ausstehen.

PS: Obwohl ich selbst ein Anime-Fan bin nerven mich die meisten Anime-Fans, wenn sie immer irgendwelche japansichen Wörter nutzen (meistens falsch und mit einer sehr dämlichen Aussprache) oder ständig erzählen müssen, dass Anime XYZ der beste Anime sei und so weiter. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community