Anime Charakter verhalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oh ja, die Phase hatte ich auch mal... Ich liebe Deidara aus Naruto über alles und er ist einer meiner liebsten Animecharaktere und ich habe mir sein "un" abgeschaut. Immer wenn ich dann meine Aussagen unterstreichen wollte, habe ich dann ein "un" an den Satz rangehängt. Und es gab noch weitere Eigenschaften, die ich mir im Laufe der Zeit von den verschiedensten Charakteren abgeschaut habe. Das ist aber normal, denke ich. Außerdem kann es nicht schaden, sich die ein oder andere gute Eigenschaft abzugucken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sekai2706
21.11.2016, 16:39

Danke

0

Ich denke die Phase hat jeder mal. Es hilft oft zur Selbstfindung und ist eigentlich auch nichts weiter, als eben seinem Idol bzw. seinem Vorbild nachzueifern. Ich sehe auch nichts verwerfliches daran, sich die Eigenschaften wie das denken anzueignen. Das kann vielleicht auch hilfreich sein sich in die Lage anderer hineinzuversetzen, da du ja anfängst wie dieser Charakter zu denken und dich so in dessen Lage versetzt. Es wird merkwürdig, wenn du versuchst zu leben wie diese Person, wie als würde man sich jetzt einen Dominator holen und so tun, als würde man von jedem den Psycho.Pass zu untersuchen, das ist wirklich seltsam und würde ich wohl auch nur im Cosplay wagen. Aber sonst ist es wohl auch ziemlich normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sekai2706
21.11.2016, 16:39

Danke

0

Das ist Natur-lich..... Ich bin schon seit 2 Jahren Naruto hehe :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sekai2706
21.11.2016, 16:39

Cool, ich Hinata

1