Frage von igniteking, 34

Animationen in diesem Style machen [Anfänger] [wie Snospis Eht]?

hey, bitte nervt mich nicht wie Krank ihr dieses Zeug findet, ist mir sowie so egal.(nur vor ab...) kennt jemand Tutorials um solche Animationen zu machen, wie zb bei Snospis Eht oder Pumpkin World (alles von andywilson92). Beispiel : https://youtu.be/X_65yuIx1-s?t=4m solche Animationen will ich machen können! habe aber noch nie irgendetwas animiert. Jede Art von Hilfe ist willkommen!

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pokentier, 10

Das beste, was du ohne Einschränkungen benutzen kannst und dennoch kostenlos bleibt, ist, wie oft überall erwähnt, Blender. Ist allerdings schon alleine wegen seiner Navigation unüblich, da das Meiste mit der rechten Maustaste, und nicht wie üblich, mit der linken Maustaste gesteuert wird.

In der Industrie sind Autodesk Software Standard, ggf. noch Adobe fürs Compositing oder Effekte, die außerhalb der 3D Programme eingefügt werden sollen. Maya, 3ds sind meistens Standard. Dazu wird meisten zBrush als Scultping verwendet. Die meisten Unternehmen benutzen dazu noch Vray als Renderer, gibt aber auch viele andere. Wichtig ist nicht nur Animieren, sondern Modelling/Sculpting, Rigging, Animation, Shading, Lightning, Texturing, Compositing. Dazu dann später noch Sounds/Musik und ggf. Effekte.

Es gibt allerdings kaum ein Programm für alles (Maya kann zwar alles, aber es man sollte eine Palette von Programmen mit jeweiligen Spezialisierungen haben). 

Für Scultping zBrush/Mudbox, für Hard-surface Maya, für Geometry modelling 3ds, für Animieren wieder Maya, als Renderer vRay aber auch Maxwell oder mental ray, für Rigging erneut Maya, für Fluid Simulation/VfX Houdini. 

Um deine Frage konkret zu beantworten: Das Ergebnis kannst du mit verschiedener Software bekommen. Blender ist komplett kostenlos und ist ein Allrounder, während Maya (kostenlos) nur als Studentenversion erhältlich ist und somit nicht kommerziell verwendet werden darf. Dafür ist Maya allerdings von Autodesk und ein Profiwerkzeug, welches z.B. bestimme Modifier oder Kommandos besitzt, auf die Blender (ohne Plug-ins) nicht zurückgreifen kann. Maya ist hauptsächlich ein organic modelling und Animationsprogramm, vermutlich DAS Programm unter Freelancern. Allerdings hat Maya nicht den unangenehmen Beigeschmack des unüblichen Navigierungssystems.

Wenn du also noch Schüler oder Student bist, kannst du gerne auf Autodesk Software zurückgreifen, zumal Maya wesentlich einfacher in Workflows und andere Programme der Autodesk Palette integrierbar ist.

Kommentar von igniteking ,

dafür bekommst du auch das Sternchen :3 Danke!

Antwort
von JanyoOoO, 10

Ich kann dir da auch nur Cinema 4d empfehlen. Du brauchst dabei keine Anleitung etc. da es so gut aufgebaut ist, dass jeder der sich damit beschäftigt ubd Zeit investiert schnell sehr hochwertige Animation machen kann. Wenn du nicht bereit bist dafür an die 3000€ zu zahlen, kann ich dir Auto Desk empfehlen. Ist billiger, aber auch eher für Visualisierung z.B. für Architektur gedacht. Wenn du ganz viel Zeit, Nerven und Gehirnzellen verlieren willst, kannst du dich auch an Blender wagen. Das ist eine kostenlose Shareware, jedoch bei weitem nicht so gut, nicht so übersichtlich und für Anfänger kein Stück zu verstehen. Dafür sparst du ca. 3000€. Wenn du dich in der Materie auskennen würdest, würde ich dir zu Blender raten, da du echt viel damit machen kannst, aber grade als Anfänger und als Ersteller von Animation wirst du viel importieren müssen, und das geht am besten mit Cinema 4d 

Kommentar von igniteking ,

Was ist mit 3DS MAX? das bekommt man ja als Schüler Gratis oder nicht?

Antwort
von Dearex, 21

Creepy
Aber probier es mal mit cinema 4d

Kommentar von igniteking ,

Würde es eher Kreativ nennen, und danke, werde mich mal über cinema 4d schlau lesen :^

Kommentar von Dearex ,

kreativ naja... ich sag mal die geschmäcker sind verschieden viel Erfolg mit C4D.

Antwort
von igniteking, 7

Noch ein Beispiel 

Wolls & Gromt: L'aventure Epique! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community