Frage von Glueckspilz5593, 24

Anibio Produkte?

Hallo, mein Hund hat eine Hausstaubmilbenallergie. Ich möchte ihm ungern Chemie geben und dachte an was pflanzliches. Hat jemand Erfahrungen mit Anibio Produkten und könnte mir weiterhelfen?

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 18

Allergien entstehen wenn das Immunsystem des Organismus gestört wird und durcheinander kommt.

Es ist ein Irrglaube, daß es käufliche Produkte gäbe welche das wieder "reparieren"

Es hilft einzig - auch beim Hund - eine Darmsanierung!

Dazu gehört auch alle nicht verträglichen Inhaltsstoffe der Nahrung zu vermeiden. Darmschleimhaut und Schleimhäute von Nase, Rachen, Auge hängen zusammen. Aber auch die Haut, das Ohr usw.

Mein Tipp:

  • Hund nur noch warm füttern
  • Futter selbst zubereiten
  • Getreide wie Weizen, Hafer, Roggen, Gerste aber auch Mais, Hefen weglassen, nur noch leicht verdauliches hochwertiges Muskelfleisch - gekocht, Hirse, Reis, Gemüse - gekocht verabreichen, Eierschalenpulver, Trockenkräuter, Hagebuttenpulver zusätzl. Butter und - Schwarzkümmelöl f. menschl. Ernährung
  • Negativen Stress beim Hund vermeiden
  • Umweltbedingte Stoffe wie Pestizide, Insektizide, Fungizide, Düngemittel - die derzeit und weiterhin bis in den Herbst auf allen landwirtsvhaftlich genutzten Flächen (auch in Oberflächenwasser) anzutreffen sind - meiden. Es bleiben also nur noch Waldspaziergänge übrig.
  • Ausreichend Ruhezeiten zu welchen sich der Hund zurückziehen kann anbieten.

Wenn sich die Hausstaubmilbenallergie Deines Hundes in Juckreiz äußert, dann bitte - dem Hund zuliebe:

http://www.tierklinik-birkenfeld.de

Hier Fachrichtung Dermatologie, Parasitologie.

Es ist die erste Adresse für Hunde mit Hauterkrankungen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community