Frage von longeye, 97

Anhaltende Kopfschmerzen seit einer Woche - hat jemand Erfahrungen?

Hallo, ich habe seit einer Woche starke Kopfschmerzen, die mit mit keinen Schmerzmitteln gelindert werden. Ich war auch des öfteren beim Arzt, der Migräne ausschließt. Zudem war ich auch bei der Tomografie, bei dem auch nichts auffälliges zu sehen war. Habt ihr Ideen was das sein könnte. Mein Arzt vermutet eine Erkrakung an der Halswirbelsäule. Hat jemand Erfahrungen damit und mit anhaltenden Kopfschmerzen, die damit verbunden sein könnten.Danke schonmalLG

Antwort
von tommykocher, 59

Als allerserstes! Lass die Schmerzmittel aus dem Körper.... Sämtliche Schmerzmittel können als Nebenwirkung Kopfschmerzen verursachen...  So ist also nicht auszuschliessen das deine Kopfschmerzen von Mitteln gegen Kopfschmerzen hervorgerufen werden. Klingt schizophren, ist aber garnicht so unwahrscheinlich! Vorallem wenn du evtl. Diclofenac, Ibuprphen oder ähnliches vorher gegen andere Schmerzen genommen hast! Da sie dir eh keine Linderung verschaffen macht es auch keinen Unterschied... Kopfschmerzen muss man immer vom Arzt abklären lassen, da du schon in Behandlung bist, ist dir das wohl klar. Keine Migräne... Tumor wird er ja dann wohl auch ausgeschlossen haben... Ich leide auch oft unter ständigen Kopfschmerzen die trotz Medi Einnahme nicht besser wurden. Nach echt langem hin und her (über mehrere Jahre...) habe ich einen Facharzt gefunden der bei mir das Bing-Horten Syndrom, auch bekannt unter Cluster Kopfschmerz diagnostizierte... Das muss es nicht sein, nur viele niedergelassene Ärzte kennen diese Erkrankung garnicht. Sieh zu das du in der nächsten Klinik einen Termin machst, die eine Station hat die sich auf Schmerztherapie spezialisiert hat, oder googel nach einem niedergelassenen Schmerztherapeuten in deiner Nähe...


Antwort
von AlPronto, 60

Kopfschmerzen können bekanntlich viele Ursachen haben. Stress, wenig Flüssigkeit / fehlende Vitamine o.Ä. Wenn Kopfschmerzen länger als 3 Tage anhalten, ist es zu empfehlen, einen Arzt aufzusuchen.

Antwort
von JebJeb61, 53

Vielleicht einen Wirbel eingeklemmt solltest einen Orthopäden aufsuchen

Antwort
von kevin212121, 57

Schläfst und trinkst du genug?
Bekommst du genug frische luft ab?
Das kann auch Kopfschmerzen verursachen

Antwort
von TheAllisons, 51

Solltest besser mal zum Arzt gehen

Kommentar von tommykocher ,

da der Arzt Migräne ausgeschlossen hat, ist das wohl schon geschehen^^

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit & Schmerzen, 46

Schwierig, denn bei der Behandlung von Kopfschmerzen kommt es ganz auf die Ursache an. Genaueres zu den möglichen Ursachen und Tipps dazu findest Du hier in meiner Antwort.

https://www.gutefrage.net/frage/jeden-tag-kopfschmerzen-woran-liegt-das?foundIn=...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community