Frage von kubota91, 75

Anhängerreifen hat eine kleine Beule, muss ich ihn ersetzen oder ist das nur optisch (Foto)?

Hallo, mein 2t Anhänger hat an einen von 4 reifen eine kleine Beule. Muss er ausgetauscht werden oder ist das nur optisch ? Transport der zulässigen Last sollte ohne Gefahr möglich sein.

Danke vorab

Antwort
von elektromeister, 75

Die Stahlkarkasse (Innenaufbau des Reifens) ist gebrochen und durch den inneren Riß ist Luft eingetreten. Der Reifen kann bei Nennlast platzen. Das möchtest Du warscheinlich nicht, deshalb tausche besser die Beiden Reifen der zugehörigen Achse. Manch Staatsdiener kommt sonst auf die Idee er möchte Geld in ausreichender Menge von Dir.

Gruß Uli

Kommentar von Geistwesen ,

Definitiv die richtige Feststellung/Rat, der Reifen muss runter, um Ärger zu vermeiden, denn als Eigentümer, wie auch Besitzer/Nutzer diese Gespanns bist du haftbar. Passiert was in Folge dessen, bist du dran und die Versicherung, wie auch die Ordnungsmacht zieht dich zur Haftung ran.

Die Karkasse ist fertig, hat die letzte Begegnung mit der Bordsteinkante nicht verdaut.

Wenn du es sicherheitstechnisch gut machen willst tausch beide reifen, wenn du die Kiste nur gelegentlich nutzt, reicht es den kaputten Reifen zu wechseln.

Es ist übrigens ein Ammmenmärchen, dass es vorgeschrieben sei, pro Achse gleiches Profil/Reifenmarke etc. haben zu müssen; es empfiehlt sich lediglich!

Kommentar von elektromeister ,

Die Kombination verschiedener Reifenprofile (Profiltiefe, Hersteller, Modell, Profilaufbau, Materialzusammensetzung) ist gemäß der StVZO erlaubt. Fachorganisationen wie der TÜV, der ADAC oder der Bundesverband Reifenhandel und Vulkanisier-Handwerk (BRV) jedoch raten von der Kombination unterschiedlicher Reifenmodelle ab. So können aus Mischbereifungen solcher Art verschiedene Nachteile entstehen:

Einbußen der Fahrstabilitätinstabiles
Verhalten bei Kurvenfahrten
Verschlechterung der Bremswirkung
erhöhtes Aquaplaning-Risiko

Daher empfehlen Experten, für einen Reifenwechsel (beispielsweise nach einem Reifenschaden) das gleiche Reifenmodell nachzubestellen. Insbesondere auf ein- und derselben Achse sollten identische Fabrikate verwendet werden.


und die Staatsmach, macht was sie will. Wenn die meinen das sei nicht korrekt, dann kostet es halt. Mir wollte einer mal wegen einer nicht funktionierenden Nebelschlussleuchte Kohnle abknöpfen. erst als ich bewiesen habe, das nur eine Leuchte verbaut war, ließ er sich erweichen.

Antwort
von gerd47, 56

Hier hat sich entweder das Gummi von der Karkasse gelöst oder aber die Karkasse selber ist beschädigt. Es wird besser sein, den Reifen zu tauschen. Evtl. kannst du auch einen Reifenfachmann fragen, ob man das ggf. reparieren kann. Das geht aber nur bei einer Gummiablösung. Also neu verkleben und vulkanisieren. Ob sich das aber lohnt steht auf einem anderen Blatt.

Antwort
von Kleckerfrau, 65

Da sieht aber ziemlich heftig aus. Wechsel den Reifen lieber.

Antwort
von lohne, 61

Der muss! ersetzt werden. Bei der nächsten Belastung ist er platt.

Antwort
von fuji415, 43

Bei Belastung löst sich die Lauffläche ab ist mir leider auch schon passiert ist dann einem LKW vor die Stoßstange geknallt .  

Antwort
von wikingbulwai, 50

Definitiv ersetzen. Der kann ansonsten bei Nennlast platzen und das will keiner ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community