Frage von Raver69, 181

Angstzustände nach Ecstasy Konsum?

Servus, ich bin 18 Jahre alt und war am Wochenende auf einem Festival. An dem Donnerstag habe ich das erste mal in meinem Leben Ecstasy konsumiert und Donnerstag 2 Stück Freitag, Samstag auch jeweils 2 (Waren angeblich bei jeder Pille 150mg MDMA drin). Sonntag und Montag war bei mir alles okay, aber heute (Dienstag) habe ich angefangen Angstzustände zu bekommen.. Außerdem hatte ich des öfteren Schwindelanfälle und Schweißausbrüche.. Hat irgendwer von euch auch schon solche Erfahrungen gemacht? Kann ich irgendwas machen? Kann es sein, dass ich bleibende Schäden habe?

Antwort
von DuddyYo, 115

Google mal die empfohlene Menge (Wenn man das so nennen kann)

Angstzustände sind halt immer eine Nebenwirkung von illegalen und legalen Drogen. Du weißt nie was drin ist und auch nie ob die Angstzustände wieder weggehen. 

Du hast total überdosiert. Lass MINDESTENS 4 Wochen die Finger von dem Zeug. Dein Gehirn muss erst die Serotoninspeicher wieder auffüllen.

MEIN TIPP:

Lass am besten komplett die Finger davon bis es legalisiert ist ;)
Dann weiß man was drin ist.

PS: Im Moment wartest du am besten erst mal. Mach etwas Sport, das befreit und ernähre dich gut. Höre Musik, die du magst. Durch das Ecstasy wirst du dich noch länger anders fühlen. Ich habe da auch schon etwas Erfahrung sammeln können.

Du wirst es wiederholen wollen. Lass es ganz oder lass dir wenigstens genug Zeit. 
Ich kann dir nur vom Konsum abraten. Habe schon so manche Leute immer mehr in die Drogen rutschen sehen.

Kommentar von Raver69 ,

Vielen Dank :-)

Antwort
von radschlagvonAmy, 102

Hallo,

natürlich kannst du bleibende Schäden davon bekommen haben...

ABER meist gehen diese Zustände nach ein paar Tagen weg oder auch erst nach Wochen oder nach Monaten... Das kommt erstmal auf die Pillen an (welche hattest du genommen??) und dann auf dich selbst. 

Sollten diese Zustände länger andauern sollte man auf jeden Fall zum Arzt gehen. Aber sollte es für dich unerträglich sein solltest du auch bereits jetzt zum Arzt gehen. 

Aber sonst kann man dagegen meines Wissens nichts machen ausser durch die Zeit durch zu kommen

Das du jetzt erstmal keine Pillen nehmen solltest muss ich ja nicht schreiben oder?! 

Gruß

Kommentar von Raver69 ,

Den ersten Tag waren es mitgebrachte aus Deutschland (Pink, Aufschrift: Red Buli) 2. Tag welche aus Belgien (Sim Karte, Aufschrift: Vodafone) am 3. Tag auch welche aus Belgien ( ich glaube Orange, Aufschrift: XTC) das einzige was mich ziemlich stört sind die Angstzustände.. Sie sind nicht extrem aber verharmlosen würde ich sie jetzt nicht ..

Kommentar von radschlagvonAmy ,

Also an deiner stelle würde ich nochmal so ca. 1-1,5 Wochen warten dann müsste das gröbste überstanden sein.

Drei Tage am stück 300 mg MDMA zu sich zu nehmen ist für die Psyche schon anstrengend und belastend. 

Dein Körper hat in der Zeit soo viele Glücksgefühle ausgeschüttet das der "Tank" sozusagen erstmal gefüllt werden muss. Der Körper muss sich jetzt erstmal wieder erholen und wieder ins Gleichgewicht kommen.

Weiß ja nicht ob du der Typ dafür bist aber Meditation kann durchaus helfen.

Antwort
von xxlenaiaioxx, 44

Mach dir keine Angst und bleibe ruhig. Ecstasy Kater ist einfach alles andere als schön, es dauert, aber es geht weg. Ich habe auch manchmal Angstzuständen am Tag danach, aber nur wenn ich alleine bin. Versuche nur unter Leuten zu sein und nicht alleine, dann ist es auch viel einfacher.

Antwort
von Climatewarming, 50

Iss Obst,Nüsse betreib Sport geh in die saune Schwitz dich aus, geh heiß duschen.
Trink viel Wasser und mach dir nicht so ein heftigen Kopf drüber.
Wird bestimmt weg gehen.
(Die Sachen sollst du essen weil das gut für des Serotoninspeicher ist )

Antwort
von ohrpolar1990, 66

Das vergeht bald wieder aber, das hast du dir zugezogen weil du in einer zu kurzen Zeit zu viel MDMA konsumiert hast...

Langzeitschäden werden bei einem einmaligen Konsum auf einem Festival wohl eher ausbleiben.

Antwort
von buma1978, 98
Antwort
von Griesuh, 67

Das ist erst der Anfang von dem was dich noch alles zerrmürbt und auslaucht bei weiterm Drogenkonsum.

Kommentar von lucadavinci ,

Da scheint ja jemand Ahnung zu haben...

Kommentar von Griesuh ,

Im Gegensatz zu dir sicherlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community