Angstzustände in der Pubertät normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hat rein gar nichts mit der Pubertät zu tun. Lass dir das auch nicht von Leuten einreden, die meinen, dein Problem aufgrund deines Alters nicht ernstnehmen zu müssen. Es zu ignorieren würde ich dir auf keinen Fall raten. Ein Problem löst sich nicht in Luft auf, wenn man ihm keine Beachtung schenkt, mehr wartete es nur darauf, irgendwann wieder hochzukommen. Du hast ja jetzt mit deinen Eltern darüber gesprochen. Das ist ein sehr guter Anfang. Wenn du glaubst, es würde dir zusätzlich helfen, dann geh auch noch zu einem Psychologen. Die sind schließlich da, um zu helfen. Man sollte Probleme nie in sich hineinfressen und sich anderen anvertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felixxnico
26.04.2016, 08:55

Also es sagt jetzt niemand,dass es nicht ernst zu nehmen ist...

0

das ist nicht normal für die pupertät nein, vielleicht hast du irgendein traumatisches ereignis in deiner kindheit gehabt, so das du jetzt angst hast davor das du deine familie verllierst, oder insgesamt alleine bist.

ich glaube es ist keine schlechte idee zum psychologen zu gehen, jedoch ist das problem das wenn du abends angst hast dich nicht immer an ihn wenden kannst, wenn du einfach nur ab und zu jemanden abends zum reden brauchst, ich bin eine gute zuhörerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felixxnico
26.04.2016, 08:47

Naja zum reden hab ich schon Leute, aber danke für das Angebot

0
Kommentar von Isiluise
26.04.2016, 19:59

gerne, ich hoffe es geht dir bald besser

0

Hatte ich auch sehr lange mal. Das geht mit der Zeit weg. Wenn es nicht weggeht oder dich zu sehr belastet solltest du zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felixxnico
25.04.2016, 20:09

Ja hat meine Mutter auch gesagt, dass sie das immer hatte

0

Erzähls sofort deinen Eltern, normal ist das nicht, hast du viel Stress?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felixxnico
25.04.2016, 19:55

Ja sie wissen dass ich sowas hatte aber naja ich will es irgendwie nicht erzählen, weil dann eben alles wieder kommt. Das was mir am meisten hilft ist einfach lächeln und ignorieren. Keine Ahnung ob ich stress hab, ich glaub eigentlich normal viel Stress...

0
Kommentar von Kokosnuss2002
25.04.2016, 19:58

Versuchs mal nicht zu unterdrücken, geh zu deinen Eltern und heul dichveinfach aus, lass alles raus, dann geht es dir vielleicht besser und sie können dir auch helfen

0
Kommentar von Kokosnuss2002
25.04.2016, 20:03

Wenn du es nicht aus dir rauslässt wird es noch schlimmer, du hast nichts zu verlieren, versuch es einfach

0
Kommentar von Kokosnuss2002
25.04.2016, 20:07

dann viel Glück weiterhin

0