Frage von Farbspiel, 27

angstzustände in der nacht, weiß nicht mehr weiter?

Nabend.

Ich hab ein Problem mit dem einschlafen. Und zwar wenn ich kurz vorm einschlafen bin, bekomme ich aufeinmal mega angstzustände und zucke auch sehr stark, es fühlt sich auch so an als ob ich weggezogen werde. Und dabei hab ich immer das gleiche ''Horrorbild'' vor mich, wenn ich meine Augen zu habe. Ich rufe auch immer ''Oh nein, oh nein!'' Ich weiß aber nicht ob ich es laut schrei' oder im Kopf sag'. Und wenn ich dann meine augen aufmache, ist alles weg, bis auf das mein Herz sehr sehr heftig pocht.

P.s: ich bin 16 jahre alt

Danke.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Farbspiel,

Schau mal bitte hier:
Angst nachts

Antwort
von elvisisttoll, 17

Hey! Das tut mir wirklich Leid. Klingt wirklich anstrengend. Du musst das unbedingt beobachten und einschätzen wie sehr das dein Alltag beeinflusst. Der Mensch brauch guten Schlaf um Energie für den Tag zu bekommen, dass ist die einzige Zeit in der dein Gehirn zum großen Teil abschalten kann. Wenn das zu oft passiert, dann kann sich das verfestigen. Das sollte dir um Himmels Willen nicht passieren! Deswegen schau, dass du erstmal zum Hausarzt gehst. Der gibt dir leichte Schlaftabletten. Wenn das auch nicht hilft dann musst du deine Angst mit Hilfe eines Psychologen auf dem Grund gehen. Pass bitte auf! Dein Körper versucht dir was mitzuteilen. Nimm das nicht auf der leichten Schulter ;) Viel Glück

Kommentar von Farbspiel ,

Vielen Danke für deine Hilfe! :)

Antwort
von Matzesmaus, 19

Probier mal diese Atemtechniken: http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Panikattacken/Artikel/1268...

Gute Besserung!

Kommentar von Farbspiel ,

Danke für deine Hilfe! :)

Antwort
von Mogwai123, 24

Das Problem habe ich momentan auch. Kurz bevor ich einschlafe werd ich ruckartig "wach" weil ich Panik kriege. 
Versuch mal regelmäßig zu meditieren, mir hilft das wirklich.

http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/meditation-lernen/

Antwort
von 3runex, 15

Dein Gehirn versucht wohl nachts etwas zu verarbeiten, was du tagsüber erlebt hast. Für solche Angstzustände gibt es also bestimmte Ursachen. Die kannst nur du kennen.

Antwort
von Thomas19841984, 24

klingt nach Panikattacke oder PSychose

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten