Frage von girl61, 18

Angst//Zentraleabschlussprüfungen?

Hallo Leute! Seit einiger Zeit geht es mir sehr schlecht. Ich habe keine Lust mehr auf nichts, fühle mich total hässlich und habe überhaupt kein 'Selbstvertrauen'. Nach ein paar Tagen schreiben wir die Zentrale Abschlussprüfungen und ich habe jetzt schon totale Angst davor. Ich denk immer ich wäre die dümmste und dass ich es nicht schaffen werde, obwohl ich eigentlich garnicht schlecht bin. Und wenn ich dazu noch aufgeregt bin, kommt es manchmal auch dazu, dass ich schlecht abschneide. Super vorbereitet bin ich nun auch wieder nicht, weil die Lehrer uns einfach sehr wenig beibringen. Dazu wissen wir ja garnicht, was vorkommen wird. Ich möchte nur die Abschullprüfungen gut schreiben und meinen Abschluss (Fachoberschulreife mit Qualifikation) behalten. Dann wäre ich der glücklichste Mensch. Ich habe sogar kein Apetitt mehr auf nichts und möchte am liebsten nurnoch alleine sein. Ich weine und denke nurnoch darüber nach. Die Leute in meiner Umgebung und meine Familie sagen immer ich sei schlau und packe das mit links, aber momentan überzeugt mich nichts mehr. Was ist los mit mir? Wie kann ich mich ändern? Ich bitte um Rat und Tipps. Unnötige Kommentare könnt ihr euch bitte sparen. Mir geht's momentan echt mies..

Antwort
von Virginia47, 4

Mit deiner Angst demontierst du dich selber. 

Und wenn du dir solche Horrorszenarien vorstellst, ist das auch nicht gerade förderlich. 

Das liegt nun mal in der Natur der Sache, dass keiner weiß, was drankommen wird. Sonst wäre es keine Abschlussprüfung. 

Deine Aufgabe ist es nun, deine destruktiven Gedanken zu lassen, und dich ordentlich vorzubereiten. Nicht 24 Stunden am Tag. Aber zumindest so weit, dass du ein gutes Gefühl bekommst. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community