Frage von Reb86, 86

Angststörungen in der Nacht?

Hallo zusammen, ich wende mich mal an euch und hoffe ihr könnt mir helfen oder Tipps geben.
Und zwar hatte ich im November 2014 als ich morgens aufwachte Gleichgewichtsstörungen. Nach einigen Arztbesuchen bekam ich dagegen Tabletten und bekam dadurch massive Magen Probleme die durch eine Magenspiegelung festgestellt wurden. Mein Arzt meinte ich würde dies nun mein ganzes Leben haben.

Nun habe ich seid dem Tag an solche Angst wenn ich nachts alleine bin. Mein Freund ist leider immer wieder zweimal die Woche geschäftlich nicht zu Hause und das ist ein Grauen für mich. Kaum Schlaf ich für zwei Stunden ein wach ich auf und bekomm Panik, Herzrasen, Schweißausbrüche und den Zwang abzuhauen nur um nicht allein zu sein. Nehm dann die Tropfen Iberogast aber das dauert immer so lang bis ich ruhiger werde.
Han dies meinem Arzt beschrieben aber der verschrieb mir irgendwelche Antidepresiva die ich aber nicht nehme weil ich Angst habe es würde schlimmer werden.
Was würdet ihr mir raten was kann ich tun soll ich mal zum Psychologen oder was gibt es noch? Ich will einfach wieder normal leben können.

Antwort
von newcomer, 36

es gibt ein Medikament dass um den Magen sowas wie einen Schutzfilm bildet so dass Medikamente keinen Schaden mehr anrichten. Lass dir mal das vershreiben aber vorher den Arzt wechseln denn solche Magenprobleme bleiben nicht das ganze Leben.

Kommentar von newcomer ,

http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Magenschutz

Zur Vorbeugung werden die Schmerzmittel bei Risikopatienten mit einem
sogenannten medikamentösen „Magenschutz“ kombiniert. Es handelt sich um
Medikamente, welche in erster Linie die Bildung der aggressiven
Magensäure reduzieren. Dazu gehören die Protonenpumpen-Inhibitoren, H2-Antihistaminika und Misoprostol. Heute werden hauptsächlich Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI) wie Pantoprazol und Omeprazol
eingesetzt, weil Misoprostol häufig Durchfall und Krämpfe verursacht
und die H2-Antihistaminika als weniger wirksam gelten. In klinischen
Studien wurde dokumentiert, dass die PPI das Risiko für die Entstehung
eines Magen- oder Darmgeschwürs in einem signifikanten Ausmass zu senken
vermögen.

Ein neuer Trend ist die Fixkombination von NSAID und Magenschutz in einer einzigen Tablette. In der Schweiz wurde im Mai 2011 eine Kombination von Naproxen und Esomeprazol (Vimovo®, AstraZeneca AG)
zugelassen. Ein möglicher Vorteil stellt die verbesserte Therapietreue
dar. Nachteilig ist hingegen die geringe Flexibilität bei der Dosierung
und der Auswahl der Wirkstoffe. Naproxen
ist in der Kombination enthalten, weil es ein besseres kardiovaskuläres
Nebenwirkungsprofil als andere NSAID haben soll. Die Kombination Acetylsalicylsäure und Esomeprazol (Axanum®) wurde im Jahr 2012 registriert.

Antwort
von bananarama2000, 20

Ich würde die anti depressiva nichtsmehr nehmen. Such lieber einen Psychologen auf, er kann dir da sicher mehr helfen.

Antwort
von Abby15, 25

Ich bekomme auch Panikatacken und Herzrasen und Schweißausbrüche... ich bin aber schon in Behandlung. Hol dir Hilfe. Viel Glück :)

Kommentar von Reb86 ,

Hallo, ich melde mich mal zurück. wie geht es dir mit deinen Panikattacken hat dir die Hilfe (denke vom Psychologen) geholfen?

Kommentar von Abby15 ,

Ja bin immer noch beim Psychologen und Psychotherapie.

Antwort
von Crysali, 39

Suche dir einen weiteren "Anker", beispielsweise ein Kuscheltier oder ein "Ritual", das dich beruhigt ( eine Tasse Tee trinken oder auf Toilette gehen, besipielsweise).

Ich würde dir eine Psychologische Beratungsstelle empfehlen, dort kann man anonym anrufen oder einen Termin vereinbaren, um mit jemandem Qualifiziertem über die Probleme zu reden und gemeinsam versuchen eine geeignete Lösung zu finden ( es ist nicht immer das Richtige, direkt zum Psychologen zu rennen)

Antwort
von Kampfsport15, 24

Angst ist eine Illusion.

Klingt doof, ich weiß, aber ich hatte auch mal so ein ähnliches Problem und habe es durch eine neue Sichtweise gelöst.

Am besten du gehst auf YouTube und dann auf den Kanal ,,Zwischen den Gedanken". Die haben ein paar Videos zum Thema Angst gemacht.

Ansonsten empfehle ich Meditation. Viel Glück :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten