Wass tun, wenn ich als Angstpatient zum Zahnarzt muss?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich habe seit einem jahr eine zahnspange und muss deshalb alle 2 monate zum zahnarzt, wo mit jedes mal ein neuer schmerzhafter draht reingetan wird :(
und ich habe jetzt in 12 minuten termin und bin schon wieder sehr nervös.... diese nervosität bekomm ich nicht weg :(
ich glaube damit muss man irgendwie leben :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na,den ersten Schritt haste doch schon getan,ist doch super.Nimm den Termin wahr,du wirst merken das es dir nach jedem Besuch leichter fällt.

Der Arzt wird nicht alles auf einmal machen,nimm eine Vertrauensperson mit oder höre Musik über Kopfhörer.

Wenn Du aus der Praxis "rennen" willst,nimm Dir ne Zeitschrift oder Denke:Ich schaff das,ich kann das...sei ein wenig Tapfer...Alles Gute und bleib am Ball.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe selber starke Zahnarztangst, und mein Zahnarzt muss mich jedesmal aufmuntern mitzumachen.

Aber je länger du dort diskutierst und je mehr gedanken du dir machst, desto schlimmer ist es für dich.

Ich würde mich ablenken, und evtl. jemanden mitnehmen, der dich dort beruhigen kann. Es hilft auch die Augen zu schließen und sich Kopfhörer aufzusetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung