Angstlos?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit normal meinst Du wohl gewöhnlich. Das es nicht gewöhnlich ist hast Du schon bemerkt, spreche mal mit einem Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Beispiele, die du hier anführst, sind eher als Lappalien einzustufen. Ob du wirklich angstfrei bist, lässt sich daran überhaupt nicht feststellen. 

Das kommt alles noch, wenn du älter bist und die alltäglichen Probleme Erwachsener zu bewältigen hast. Dazu gehört auch die Verantwortung für andere, z.B. die eigenen Kinder. Da brauchst du dir also keine Sorgen machen.

Dass du jetzt weniger Angst empfindest, kann viele Gründe haben. Du solltest Mut aber nicht verwechseln mit Naivität. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht normal. Eigentlich hat jeder vor irgendetwas Angst..

Wahrscheinlich bist du auch nicht alle Ängste durchgegangen, denn es gitb unzählige.Höhenangst ist einer der wenigen Ängste.

Ich bin mir sicher das auch DU  vor irgendetwas Angst hast, sie dir aber vremutlich erst später bewusst wird..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist doch nicht schlecht, wenn man keine angst hat. wenn ich an mich denke  -  ich kriege schreianfälle bei einer spinne, und dann erst beim zahnarzt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du keine angst deine familie zu verlieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?