Angstde vor der beruflichen Zukunft?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo... Ich würde auch sagen: Geh studieren!!! Also ich bereue es,  damals auf meine Familie gehört zuhaben, dass ich nicht studieren sollte. Bin jetzt fast 40 Jahre und habe Verfahrensmechaniker und Bürokaufmann gelernt (kein Scherz), und war schon am überlegen nochmal studieren zugehen, aber leider bekomme ich keine Finanzielle Unterstützung von unserem Staat mehr. Und habe mittlerweile auch eine  Eigentumswohnung.  Wenn ich die Wahl hätte und wäre in deinem Alter, würde ich direkt loslegen....  Such dir was in deinem Interessengebiet und fang an...  Und wenn es dir nicht gefällt, suchste dir nen anderes Gebiet... Nur geh studieren....  Mfg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, es ist nichts verwerfliches daran Ausbildungen abzubrechen und zu beginnen das gleiche geht fürs Studium. DU musst dich Wohlfühlen und mit dir selbst ins Reine kommen das können deine Freunde nicht für dich entscheiden. Du musst dir in Klaren sein was du werden willst womit du glücklich werden kannst. Wenn du gut in technischen und handwerklichen Dingen bist verbinde es doch einfach studiere Lehramt und werde zB Technik Lehrer. Absolviere ein Praktikum um dir sicher zu sein ob die Richtung etwas für dich ist. 

Wünsche dir Viel Glück u viel Erfolg

Mfg WirRegeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hilft nur eines:

folge deinem bauchgefühl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schon Vorstellungen darüber was du studieren willst? Evtl. Bauingenieurwesen? Würde zum Handwerklichen evtl. zum Teil passen. Oder Holztechnik. Da gibt es spezielle Hochschulen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allesisok1
15.02.2017, 00:13

nein... nichts technisches ,:D bin eine totale mathe niete !!!!!

0

Gehe ich recht in der Annahme, dass Du vor dem Abitur eine Berufsausbildung abgeschlossen hast? Was war das denn? Hättest Du entsprechend arbeiten können?

Man sollte meinen, wenn man danach wieder zur Schule geht, dann hat man einen Plan und macht entsprechend weiter?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung