Frage von wolkenhimmel157, 118

Angst zu verschlafen ist das normal?

Hallo, seit Ca. 7 Monaten Wache ich jede Nacht mehrmals panisch auf,weil ich denke das ich verschlafen habe...Das passiert meistens so 2-5 mal in der Nacht...bin dadurch tagsüber so müde das ich mich für ne Stunde hinlegen muss um fit zu sein...woher kommt das?ist es wirklich eine Schlafstörung?was für Ursachen kann das haben?soll ich deswegen zum Arzt gehen? Würde mich über hilfreiche Antworten freuen...Lg

Antwort
von hallomoi, 81

Ich hab das auch voll oft. Manchmal nachdem ich auf die Uhr geguckt habe und dann wieder einschlafen will, denke ich wieder ich hab verschlafen. Ich glaub das haben viele Leute ,aber ich glaub nicht wirklich dass es eine "richtige" Schlafstörung ist

Antwort
von dieLuka, 89

Versuch mal dir mehr als einen Wecker zu stellen. Ggf reicht das um dich zu beruhigen. Wenn ich einen zug früh morgens erreichen muss hab ich immer 2 Wecker im abstand von 15 Minuten. Das lässt mich ruhiger schlafen.

Antwort
von Drizzel03, 67

Hmmm. Hatte ich vor Kurzem auch, dass ich einfach 3,4 mal in der Nacht aufgewacht bin, aus Angst ich wäre zu spät dran... Habe mir dann einfach auf dem Handy 5 Wecker hintereinander gestellt und auch meinen normalen Wecker noch. Außerdem habe ich noch meine Mutter damit beauftragt mich zu wecken. Seitdem schlaf ich (so doof es sich auch anhört) die Nacht durch. Ich weiß jetzt leider nicht, ob du jd hast, der dich wecken kann, aber die 5,6 Wecker müssten es auch tun :)

LG

Antwort
von Thierry12Henry, 64

Hatte das auch mal ... Bei mir half damals dass ich einfach vier oder fünf Wecker gestellt habe (auf die gleiche Zeit), mein Gehirn war sich dadurch sicher dass ich nicht verschlafen werde und ich bin nicht mehr aufgewacht. Irgendwann war das dann auch nicht mehr nötig sodass ich heute beruhigt mit nur einem gestelltem Wecker schlafen kann.

Und ansonsten, ich weiß das ist leicht gesagt, musst du dir einfach bewusst werden, dass es nicht schlimm ist, ein einziges mal zu verschlafen. In deiner Klasse gibt es sicher einige Leute, die häufig verschlafen, einmal ist da nicht tragisch 

Antwort
von tandara2016, 60

ist bei mir auch so ja das ist normal versuch einfach lange aufzubleiben und dann wenn der wecker glingelt bist du ein bisschen müde aber du verschläfst nicht!

Antwort
von Chillkroete1994, 48

Kam das einfach so oder hast du schonmal Anschiss bekommen weil du öfters zuspät kamst? ^^

Kommentar von wolkenhimmel157 ,

Ne das kam einfach so...verschlafe so gut wie nie aber Wache trotzdem jede Nacht auf weil ich denke ich habe verschlafen

Kommentar von Chillkroete1994 ,

Ok 😅 schräg . Machst dir bestimmt einfach zuviele Gedanken .. das man verschläft passiert halt mal ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten