Frage von Celida99, 38

Ich habe Angst in der Schule zu reden, was soll ich dagegen tun?

Ich bin 14 und bin in der Schule immer sehr ruhig und ich habe auch schon versucht lauter zu reden, es ging aber nicht. Bei Fremden bin ich auch eher zurückhaltend. Und ich möchte jetzt endlich mehr reden und selbstbewusster werden aber wie? 

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von chris1717, 8

War in deinem Alter genau so. Glücklicherweise habe ich inzwischen massig verschiedenste Ausbildungen genossen, die das abgestellt haben.

Prinzipiell gilt: Tief durchatmen, kurz im Kopf durchgehen, was du sagen willst, und dich dann dazu zwingen, es ruhig und ohne Hast zu sagen. Man neigt ja schließlich dazu, schneller zu reden, damit es schneller vorbei ist. Funktioniert nicht, hilft nicht. Du kannst ja auch mal dran denken, was das Schlimmste ist, was passieren kann, dann wirst du merken, dass es keinen Grund gibt, Angst zu haben.

Du kannst auch ein Rhetorik-Training machen, das hilft ungemein dabei. Was mir persönlich (in Sachen Selbstbewusstsein) geholfen hat, war zum einen ehrenamtliches Engagement (Feuerwehr) und traditioneller, japanischer Kampfsport (Shotokan-Karate). Meditation kann auch sehr gut helfen, Angst los zu werden und ein bisschen runterzukommen.

Kannst ja auch den Fels mit stetem Tropfen höhlen: Schritt für schritt immer mal ein bisschen aus dir herauskommen, die Comfort-Zone verlassen. Zuerst nur im Rahmen deiner besten Freunde, dann den Zuhörerkreis langsam erweitern.

Antwort
von nothingx, 10

Wovor hast du den genau angst? Dass dich jemand beißt wenn du etwas sagst?

Ich war mit 14 auch so, aber das hat sich gelegt wie ich älter geworden bin und was ich dann für Erfahrungen gesammelt habe.

Wenn du mit Leuten nicht viel redest hat das doch gar nichts auszusagen ob du Selbstbewusst bist oder nicht. Vielleicht interessieren dich auch einfach nicht diese läster-Gespräche von deinen Freunden. Kann ich verstehen, wer will den da mitreden.

Schlimmer finde ich es bei dir, dass du in der schule so ruhig bist. Es hängt ja auch von deinen Noten und wahrscheinlich auch von deiner Zukunft ab.

Aber nicht jeder kann ein selbstbewusstes Kind sein. Bei anderen kommt es halt später. Du bist erst 14, hab noch deinen Spaß mach worauf du Lust hast und sei nicht fixiert darauf unbedingt selbstbewusster zu werden und mehr zu reden.
Das kommt alles noch wenn man älter wird.
Versuch doch erstmal bei deiner besten Freundin mehr aus dir rauszukommen und ihr einen aufquatschen über Dinge die dich interessieren. Oder deine Mutter.

Sieh das nicht so eng und wenn du etwas los werden willst dann sag es ruhig. Angst brauchst du auf keinen Fall haben. Jeder hat und wird auch mal immer was sagen, was man hätte vielleicht bleiben lassen sollen.
Aber wie willst du diese Erfahrung machen ohne es ausprobiert zu haben?

Wünsche dir viel Glück und hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Hjakvsnxbbs, 38

Reden, nicht an die Angst denken

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community