Frage von Tiaga, 55

Angst wegen unangemessenen Verhalten von Männern?

Hallo,

ich bin 17. Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus neben einer Kneipe (seid 10 Jahren). Seid ein paar Monaten sprechen mich die Männer an die draußen trinken und rufen mir hinterher (sind im Alter ca. 45-60). Ebenfalls sind manchmal Herren im Bus unangenehm und aufdringlich gegenüber mir geworden. Langsam bekomme ich Angst alleine raus zu gehen, wegen der sexuellen Belästigung. Und es ist immer von 'alten' Männern...

Ich bin interessiert in Pastel Goth fashion und anderen alternativen Moden, aber ich werde NIE belästigt auf sexuelle Weise, wenn ich so was trage (vllt n Spruch aber selbst das ist selten). Das passiert immer, wenn ich mich dem Standart entsprechend kleide. Ich fühle mich sehr unsicher mittlerweile einfach 'natürlich' raus zu gehen. Es ist als würde ich mehr Aufmerksamkeit auf mich ziehen, was kein gewollter Effekt ist. Es ist das eine angestarrt zu werden etc und das andere, wenn ich von 45+ Männern belästigt werde wenn ich ein knielanges Kleid trage indem ich nichts sexuelles präsentiere! Ich möchte tragen was ich will ohne Angst zu haben, dass jemand wieder versucht mir nach Hause zu folgen. Vor einem Jahr oder so ist mir das nie passiert und ich mache nichts anders. Ich kleide mich nicht sexuell. Ich trage nie Ausschnitt. Schultern zeige ich auch nicht. Ich trage Röcke, aber die sind durchschnittlich knielang.

Was kann ich tun, um mich sicherer zu fühlen? Soll ich mir eine Waffe zulegen? Nur noch überall hin mit Begleitung? Welche Leute kann ich kontaktieren um mir mot der Situation zu helfen? Ich habe Angst raus zu gehen und jedesmal an der Kneipe vorbei zu laufen...

Das hört sich vielleicht wie eine Kleinigkeit an, aber es wird immer schlimmer.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 39

Hallo!

Unschöne Sache.. das tut mir echt leid für dich!

Aber "Waffen" unterschiedlicher Art sind keine Lösung --------> sobald du z.B. jemanden mit Pfefferspray angreift, kann es als Körperverletzung ausgelegt werden, vor allem weil Aussage gegen Aussage stehen wird & die Männer sich bestimmt gegenseitig decken.

Ich würde primitive ANmachsprüche einfach überhören, weitergehen & mir an deiner Stelle nichts anmerken lassen -----> wenn ich "Kneipe" lese kann man auch davon ausgehen, dass diese "Redner" betrunken sind & dann noch weniger ernstzunehmen. Sofern sie dich nicht angrapschen, würde ich gar nichts tun & wenn du auf solche "Opas" mit Pfefferspray, Schreckschusspistole usw. losgehst, kann dir das nur als Nachteil ausgelegt werden.. mach' dich nicht unglücklich!

Einfach ignorieren :)

Vllt. hilft dir aber ein Selbstverteidigungskurs für Frauen -------> meine "Kindergartenfreundin" und deren Mutter machen sowas auch seit Jahren und es scheint ihnen nicht nur mental zu helfen sondern auch Spaß zu machen! Informiere dich mal!

Kommentar von Tiaga ,

Dankeschön, wirklich, für die Worte! Manchmal braucht man jemanden der einen wieder zum klaren Verstand bringt. Ich bin schon viel beruhigter zumindest. Ich werde mich nach einem Selbstverteidigungskurs umschauen :)

Kommentar von rotesand ,

Danke :)

Das freut mich, dass ich dir helfen konnte. Kleiner Tipp: Oft finden solche Kurse in Gemeindehäusern usw. statt & auch die VOlkshochschule ist durchaus eine sinnvolle Anlaufstelle :)

Antwort
von Schlauerfuchs, 27

Alkohol enthemmt ,da reden Männer jeden Alters blöd daher, ob sie was tun ist ist eine andere Sache ,unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. 

Ggf solltest Du Dir ein Pfefferspray od Elektroschocker zulegen ist frei Verkäuflich für dem Notfall, dass mal einer Auftringlich wird ,ansonsten die Prols ignorieren! 

Antwort
von adianthum, 16

Kontern!

"Halt die Backen! Ich bin doch nicht gerontophil!"

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerontophilie

"Sucht euch was in eurer Altersklasse! Oder habt ihr Schiss vor erwachsenen Frauen, dass ihr ein Mädel anbaggern müsst, die eure Tochter sein könnte?!"

"Bist du ein Kinderschänder, oder was?"

Solche Typen werden plötzlich "mutig" wenn sie getrunken haben und in der gruppe sind- wo sie sich sonst noch nicht mal zu gucken trauen würden.

Also eigentlich arme Würstchen.

Meistens sind sie einem guten Konterspruch nicht gewachsen und lassen einen dann in Frieden. Strahlst du jedoch in dem Moment Verunsicherung oder Angst aus, feuert sie das noch zusätzlich an, weil du dich sozusagen als "Opfer" outest (Körpersprache).

Ein Selbstverteidigungskurs wirkt auch wahre Wunder auf das Selbstvertrauen.

Aber in der Regel sind solche Typen nur Maulhelden und kneifen sofort den Schwanz ein, wenn man sich ihnen mutig entegegen stellt.

Antwort
von kopou, 45

Pfefferspray immer mitnehmen, das wird dir sicher ein wenig ein besseres Gefühl geben. 

Wenn es geht ist eine (männliche) Begleitung natürlich ideal. 

Sonst kannst du nichts dagegen tun als nicht mehr knappe Kleidung tragen- so traurig es auch ist, dass du dich als Frau so einschränken musst.

Kommentar von Tiaga ,

Ist das legal? Weil ich ja >noch< minderjährig bin. Es wäre schön etwas zu haben als Vergewisserung, benutzen muss man es ja nicht direkt, da hast du Recht.

Kommentar von kopou ,

Musst 18 sein um es zu kaufen. Am besten ist also wenn du jemand findest der es dir verkauft. Vielleicht eine gute Freundin die schon 18 ist oder deine Eltern? 

Wenn du aber in eine Notsituation kommst und du es benutzt obwohl du erst 17 bist wirst du keine Probleme bekommen, keine Sorge.

Kommentar von MorthDev ,

Nein. Pfefferspray ist ILLEGAL! Jedoch gibt es eine legale Alternative. Undzwar Pfefferspray, daas als Tierabwehrspray gekennzeichnet ist. Das darfst du (am besten nicht sichtbar) führen und in einer Notwehrsituation auch einsetzen.

Kommentar von kopou ,

Okay, dann lag ich falsch. Dann ist ja super! @Tiaga besorg dir das Zeug!

Kommentar von MorthDev ,

kopou: Auch wenn Sie 14 ist, kann sie das im Notfall einsetzen. Pfefferspray kann man nicht so einfach kaufen, jedoch Tierabwehrspray. Das hat einen ähnlichen Effekt.

Kommentar von MorthDev ,

Gibts günstig, oft für 3-4€

Antwort
von MorthDev, 55

Du kannst dir natürlich eine Schreckschusswaffe zulegen. Jedoch kannst du doch keine Schreckschusswaffe einsetzen, wenn dich jemand "nur" belästigt.

Fässt er dich an, wäre Pfefferspray geeigneter und günstiger. So eine SSW ist teuer und kann erheblichen Schaden anrichten..

Kommentar von NANABUMBUM ,

Pfefferspray einsetzen nur weil man angefasst wird das kann übel enden davon mal abgesehen das man für den Erwerb volljährig seien muss und zum führen einer Schreckschusspistole einen kleinenWaffenschein benötigt 

Kommentar von kopou ,

Dein Ernst? Wenn man angefasst wird ist es ja fast schon zu spät für Pfeffersray! Eine Frau wird sich ja wohl noch vor sexueller Belästigung schützen dürfen!

Kommentar von NANABUMBUM ,

Es ist aber leider so auch wenn ich das selbst nicht verstehen 

Kommentar von MorthDev ,

Anfassen und dann Pfefferspray ist in Ordnung! Pfefferspray bekommen in Deutschland nur die Polizisten. Man kann simpel Tierabwehrspray kaufen. Hat einen ähnlichen Effekt und das ganze kannst du ohne Mindestalter kaufen.

Kommentar von MorthDev ,

Wat?

Kommentar von BarbaraAnneM ,

Pfefferspray und Waffen? Jiu-Jitsu, Taekwondo, Karate!

Kommentar von MorthDev ,

Mache selber Kampfsport, habe zwar Pfefferspray aber Zuhause im Schrank.. Pfefferspray ist sowieso das beste

Antwort
von NANABUMBUM, 43

Mach Ihnen ne Ansage ne laute wenn nötig Schrei die deppen an was. Das denn bitte soll oder ob die prdos sind auch im Bus das andere Leute darauf aufmerksam werden 

Lass dir das nicht gefallen 

Kommentar von MorthDev ,

Ich würde mir an Ihrer Stelle trotzdem Reizgas zulegen.

Antwort
von BarbaraAnneM, 9

Ich kenne so etwas auch aus Zeiten als ich 17 war. Bin Gott sei Dank nie vergewaltigt worden.

Mein Rat: Besuche einen Selbstverteidigungskurs für Frauen. Erkundige dich wo es in deiner Nähe derartiges gibt oder wende dich an eine Organisation wie z.B. Frauen helfen Frauen.

Alles Gute für dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community