Frage von cuber98, 183

Angst wegen Schwangerschaft trotz kondom?

Hallo Leute,

meine Freundin und ich hatten vor knapp ein bisschen mehr als 1 Woche unser erstes Mal. Sie nimmt die Pille noch nicht, also haben wir ein Kondom benutzt. Seit dem ersten mal haben wir noch 4 Mal Sex gehabt und jedes Mal ein Kondom benutzt. Die Gummis waren jedes Mal ein minimales Stück zu groß, sind jedoch nur an der Eichel ein bisschen gerutscht, unten so gut wie garnicht. Gekommen bin ich nur 1 mal und das war NICHT in ihr. Trotzdem habe ich richtige Angstzustände, dass sie schwanger ist. Ich mache mir Gedanken, dass vielleicht Lusttropfen in sie geraten sind. Das ist doch aber so gut wie unmöglich oder? Heute Morgen sagte sie mir, ihr ist schwindlig und ein klein bisschen schlecht. Eine Schwangerschaft ist doch unmöglich oder? Bitte antwortet schnell, ich bin am verzwefeifeln :/

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von jovetodimama, 53

Lieber cuber98, so wie Dir geht es sehr vielen jungen Menschen.

Natürlich kann Dir hier niemand sagen, ob Deine Freundin schwanger geworden ist, denn wir kennen weder ihren genauen Zyklus noch den genauen Hergang Eures sexuellen Beisammenseins.

Aber nach allem, was du in der Erläuterung Deiner Frage geschrieben hast, halte ich eine Schwangerschaft bei Deiner Freundin für sehr unwahrscheinlich. Sogar, wenn sie ihre nächste Periode nicht zur erwarteten Zeit bekäme, müsste das nicht automatisch heißen, dass sie schwanger ist. Es könnte sich dann z.B. auch um einen verlängerten Zyklus handeln.

Ein Schwangerschaftstest wäre jetzt allerdings noch nicht aussagekräftig. Selbst eine ärztliche Ultraschalluntersuchung könnte zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keine Gewissheit geben. Erst etwa vier Wochen nach dem letzten fraglichen Geschlechtsverkehr kann man das auf diese Weise wirklich eindeutig feststellen.

Die Schwindelgefühle und die Übelkeit Deiner Freundin haben höchstwahrscheinlich ganz andere Ursachen als eine Schwangerschaft. Schwangerschaftssymptome dieser Art treten normalerweise nicht schon so früh auf.

Kommentar von cuber98 ,

Vielen Vielen dank, das beruhigt mich wirklich sehr :-)

Antwort
von putzfee1, 67

Wie um Himmels Willen sollte sie denn wohl schwanger geworden sein? Das ist schlicht nicht möglich, solange keine Spermien an  oder in ihre Scheide gelangen. Also keep cool!

Der Schwindel und die Übelkeit kommen entweder daher, dass sie sich selber grundlos Gedanken um eine Schwangerschaft macht, oder sie hat sich einen Infekt eingefangen.

Kommentar von cuber98 ,

Vielen dank, wir steigern uns da sehr rein :)

Antwort
von DanielAC, 88

Solange das Kondom über dem Penis war ist der Schutz zu 99% gewährleistet. Aber sich sein kann man sich immer nur, wenn man einen Test gemacht hat. Aber man neigt auch dazu, wenn man denkt das etwas ist, plötzlich sich so zu fühlen als wäre man schwanger. Eine Freundin hatte 2 Wochen nach ihren erstmal gesagt: Sie spürt schon Tritte, sie muss schwanger sein... Also erstmal durchatmen, abwarten ob die Tage kommen. Oder direkt ein Test machen, wenn man sich sicher sein will.

Kommentar von cuber98 ,

Dankesehr. Ich glaube Ich bzw wir steigern uns da rein

Antwort
von noname68, 58

wenn das alles so ist, wie du schilderst, dann ist das risiko, dass sie schwanger ist, geringer als die chance auf einen lottogewinn. deswegen treten spermien auch nicht einzeln, sondern millionenfach auf, um diese chance zu erhöhen. und falls sich ein paar schon im lusttropfen befinden, ist das eher nur eine theoretische chance. also beim nächsten mal sorgfäliter verhüten, dann ist das risko so groß, wie als fußgänger einen autounfall zu erleiden.


Kommentar von cuber98 ,

Das beruhigt mich. Vielen Dank

Antwort
von Mich32ny, 37

Vor mehr als knapp  einer Woche  hattet ihr sex? Na so schnell kommen keine Schwangerschafts anzeichen 

Kommentar von cuber98 ,

danke :-)

Antwort
von ThomasAral, 59

tut mir leid -- möglich ist alles -- aber recht unwahrscheinlich. Zum einen muss natürlich der Empfängniszeitpunkt stimmen. Also nur ca. 5 Tage im Monat kann eine Frau überhaupt geschwängert werden und zum anderen muss auch genügend ankommen. Gerade als Teenager ist das Immunsystem der Frau zu stark, sodass es selten mit geringer Menge klappt.

Kommentar von cuber98 ,

Auch dir vielen Dank für die schnelle Antwort

Antwort
von Kandahar, 55

Ich glaube nicht, dass eine Befruchtung stattgefunden hat. Schwindel und Übelkeit treten bei einer Schwangerschaft nicht so früh auf. Das hat eine andere Ursache.

Zur Sicherheit solltet ihr aber einen Test machen.


Kommentar von cuber98 ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort

Antwort
von Wonnepoppen, 56

Unmöglich ist sie leider nicht!

Wann soll sie denn ihre Tage bekommen?

Kommentar von cuber98 ,

In ca 12 tagen

Kommentar von Wonnepoppen ,

dann müßt ihr abwarten, oder einen Frühtest machen, der aber auch nicht 100% ige Gewißheit gibt, so viel ich weiß?

Kommentar von cuber98 ,

ja wir werden abwarten, ob sie ihre tage bekommt

Kommentar von Wonnepoppen ,

viel Glück!

Kommentar von cuber98 ,

Danke. Wie ich hier lese , ist es ziemlich unmöglich, dass sie schwanger ist :)

Kommentar von Wonnepoppen ,

hoffen wir es!

Kommentar von cuber98 ,

ja :)

Antwort
von dermitdemhund23, 12

Dass sich immer alle wegen diesen verdammten Lusttropfen so in die Hose sch***en xD

Was glaubst du wie viele Spermien da drin sind???? Von dem Blödsinn wird man nicht schwanger... Und erst recht nicht, wenn ihr Kondome benutzt habt.

Antwort
von Duamo, 52

Wenn ihr ganz sicher sein wollt, kann euch nur ein Frauenarzt oder ein Schwangerschaftstest Gewissheit geben.

LG Dua

Kommentar von cuber98 ,

Vielen Dank :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community