angst vorm zunehmen hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du entscheidest jetzt, ob deine nächsten Lebensmonate aus einer Esstörung bestehen und du die Waage anbetest oder ob du bald in Ruhe 18 wirst und dein eigenes Leben beginnst.
Mit der Essstörung werden dir wie bei einem Kleinkind alle Leute sagen was du wann essen musst. Sie werden dich kontrollieren, therapieren, überwachen.
Bei einem normalen Leben, ist jetzt die Zeit, eigene Entscheidungen zu treffen, die Schule zu beenden, einem Berufswunsch nachzugehen, und ans Ausziehen und an Sex zu denken.
Ist deine Entscheidung.
Ich persönlich war sehr froh, mit 18 meine eigenen Entscheidungen zu treffen.
Aber das willst du wahrscheinlich vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal auf Amazon und kauf dir Tryptophan oder 5-HTP...

Du scheinst einen Serotoninmangel zu haben, da kannst du so dünn oder so gut aussehen wie du möchtest, du wirst nie zufrieden sein und immer irgendwas zu bemängeln haben weil dein Hirn nicht genug "Wohlgefühl" produzieren kann. 

Dannach noch Omega 3 und Omega 6 supplementieren...

wie du dich anhörst meidest du scheinbar auch alle  Fette... wenn dein Hirn nicht genug essentielle Fettsäuren bekommt wirst du schnell depressiv und suchtanfällig..

Und was auch immer du isst... iss frisches Zeug... iss genug... Hauptsache kein Müll... solang du kein Zucker, Weizen und Milchprodukte isst.. wirds schwer sein zuzunehmen weil dein Körper dein Gewicht einfach ideal reguliert wenn du unverarbeitete Nahrung zuführst.

Und es sind NUR die gesunden Sachen die dich auch gesund aussehen lassen.. sprich flacher Bauch und Ausstrahlung. Was du möchtest ist... schön aussehen und begehrt werden und zufrieden mit dir sein.. das funktioniert nur wenn du dich auch gesund ernährst... alle Nährstoffe bekommst und nicht hungern musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen du gehst mal zum Psychologen, bevor das noch richtig schlimm wird. Du siehst es ja wenigstens ein, das heißt sooo schlimm kann es NOCH! nicht sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

wenn es so schlimm ist wie du sagst solltst du professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Da ist nix schlimmes dabei.

Alles Gute :)

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung