Frage von Bienebient, 52

Angst vorm Psychologe?

Hey, also ich hab vor nem Jahr angefangen mich selbst zu verletzen, wird immer tiefer und ich denk die meiste Zeit darüber nach zu sterben, ich füg mich total allein und ich habe Angst zum Psychologen zu gehen. Ich hab versucht mit meinen Eltern zu reden und die haben gemeint das es wieder nichts bringen wird ( war schon 2 mal da) ich merk halt das ich Hilfe brauch.. Ich schaff das sonst echt nicht. Meine Eltern haben meine Schnitte nicht gesehen und ich weiß nicht weiter. Wenn ich in eine Klinik kommen sollte.. Kann ich trotzdem zur Schule? Danke schonmal.. Lg Sabrina.

Antwort
von Tasha, 33

Nimm Deinen Fragetext mit zum Psychologen. Der wird Dir helfen! Du musst keine Angst haben! Es wird ja Gründe für Deine Selbstmordabsichten geben und vielleicht kann der Psychologe in Absprache mit Deinen Eltern etwas tun, um Dein Leben so weit zu verbessern, dass diese Gründe wegfallen.

Antwort
von Mileyschatz, 52

Hey Sabrina ,
Du musst keine angst haben , die werden dir nur helfen . Du musst denen nur vertrauen .
Die Psychologen kennen das
Du wirst es da raus schaffen
LG miley

Antwort
von Dinerbone, 10

Hay,

mir ging es genau so, ich hatte bzw habe immer noch angst vor Psychologen, weil ich Menschen schwer vertraue. Zumindest in Reallife. Ich wende mich anonym an Psychologen im Internet. Oder an einen Depressionen Hilfe. Vielleicht solltest du das auch mal Probieren. auf meinem Profil verlinken ich bald ein paar Links für Depressionen Hilfe.

Hoffe ich konnte dir helfen.
LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community