Frage von schakalaka, 31

Angst vorm Exfreund, Gewalt etc.?

Hallo,

Gestern kam es zu einer heftigen Auseinandersetzung zwischen mir und meinem jetzt Ex Freund. Zur Vorgeschichte: Er ist ein sehr eifersüchtiger und aggressiver Mensch (nur wenn er Alkohol trinkt). Bei unserem letzten Streit habe ich ihm gesagt, kommt nochmal so eine Eifersuchtsaktion bin ich weg (er hat Männer die mich nur angesehen haben umgeschubst oder ihnen gedroht). Gestern war es so weit, er hat wieder Hirngespinster gehabt und ich habe gesagt ich bin weg. Weil es für mich einfach eine Last war und auch peinlich. Ich wollte gestern dann gehen und habe meine Sachen geholt (im Club war das ganze Szenario), er hat mich dann von hinten angespuckt, hat mich gewürgt und hat mir so Fest in meine Wange gebissen das ich behandelt werden musste.

Ich habe bisher nichts von ihm gehört (was ich auch gar nicht möchte) aber ich habe Angst das er mir oder meiner Familie etwas tut weil er weiß wo ich wohne. Und ich habe Angst ihn auf der Straße zu begegnen, da er vielleicht noch aggressiver sein könnte. Ich habe ihn gestern sofort angezeigt und die Polizei hat gesagt ich soll mich sofort melden wenn er mir auflauert etc. Das hilft aber nicht wirklich, wenn es hart auf hart kommen sollte und alles sehr schnell gehen könnte.

Könnt ihr mir irgendwie helfen? Ich weiß nicht warum ich so blind war und nicht schneller Lebewohl gesagt habe, aber im Nachhinein ist man ja meistens schlauer (leider).

Antwort
von Wiesel1978, 20

Erst einmal n fettes Lob, dass Du es durchgezogen und geschafft hast. Als nächstes würd ich Dir für Deinen Schutz CS-Gas (Tränengas) Anraten zu besorgen. Es gibt auch noch Pfefferspray, darf aber (zumindest in D) nicht gegen Menschen eingesetzt werden. Als weiteren langfristigeren Schritt besuch einen Anwalt, was nötig für eine Bannmeile ist (Gerichtliche Verfügung, dass er sich nicht mehr als 100m oder mehr nähern darf). Und zu guter Letzt: Willkommen in der Freiheit (c:

Antwort
von Stim2000, 31

Also, erstmal hoffe ich das es dir soweit gut geht! Bitte geb dem Typen keine Chance mehr, denn eine Beziehung beruht auf Vertrauen! Zu deinem eigentlichen Problem würde ich dir raten, zu einem Abwalt zu gehen, um ein Kontakt und Umgangangsverbot zu erwirken. Das bedeutet, dass sich dein Ex dir nicht mehr nähern darf, falls doch muss er eine hohe Geldstrafe zahlen und muss sogar mit Gefängnis rechnen.

Antwort
von konstanze85, 9

Mehr als wachsam sein kannst du jetzt nicht.

Und natürlich keinen kontakt mit ihm haben. Egal was er sagt oder schreibt, nicht reagieren oder auf eine diliskussion einlassen, keine entschuldigung anhören, NICHTS. Am besten sofort blockieren und alles löschen.

Und nur noch mit pfefferspray in der tasche vor die tür gehen

Antwort
von Axeon, 24

Du solltest auf jeden Fall erstmal Ruhe bewahren, alles ist gut. Da du ihn angezeigt hast, bist du sicher, also warte einfach ein bisschen ab, ob er sich trauen wird, dir was anzutun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten