Frage von Sniggo, 66

Angst vorm Duschen wegen Beschneidung?

Hellu Ich wurde vor ner Woche beschnitten. Mein Arzt meine gestern, dass ich am besten jeden Tag duschen sollte und mit dem Duschkopf einmal über den Penis rüberfahren sollte. Aber ich hab ein wenig Angst davor, dass es weh tut :D Könnte ich einfach meinen Penis in ein Becher gefüllt mir Kamillentee "hängen"? Ich hab gelesen, dass das auch eine Möglichkeit sei und außerdem ist der Heilungsprozess durch die Kamille auch verstärkt, aber dabei bin ich mir auch nicht so sicher :D

Danke schon Mal für die Antworten :3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SaschaL1980, 28

Hallo Sniggo,

du musst ja den Duschstrahl nicht direkt auf den Penis halten. Einfach auf den Bauch oder Schambereich und das Wasser dann eben über den Penis laufen lassen. Sollte dann auf keinen Fall weh tun. Und zur Reinigung sollte es eigentlich auch genügen.

Das mit dem Kamillentee habe ich auch mal gehört bzw. gelesen. Weiß es aber auch nicht sicher. Am besten den Arzt deswegen nochmal fragen. Wobei ich mal denke, schade kann es bestimmt nicht.

LG Sascha

Kommentar von Sniggo ,

Hab ich auch überlegt, aber bin zu spät drauf gekommen xD

Ich werde es morgen einfach mal ausprobieren.

Danke auf jedenfall für die Antwort :3

Kommentar von SaschaL1980 ,

Kein Problem, und nichts zu danken. Hoffe, dass es klappt. und gute Besserung/Heilung!

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung, 16

Servus Sniggo,

Ein Bad in einem Becher mit Kamillosan ist sinnvoller :)

Direkt den Duschkopf auf die EIchel zu halten, wird sehr schmerzhaft sein (wegen der Empfindlichkeit) und du hast Recht, da Kamille antibakteriell wirkt - das Ganze unterstützt die Heilung ein bisschen :o

Du kannst aber auch - wie Sascha schon gesagt hat - einfach den Duschstrahl auf deinen Bauch oder deine Hand richten, damit er über den Penis läuft :)

Ich finde allerdings einen Pappbecher deutlich einfacher (und vor allem auch besser, da das Kamillosan dann einwirken kann)

Lg

Kommentar von Sniggo ,

Leider habe ich gerade kein Kamillosan oder Kamillentee vorhanden :c

Wenn ich normal dusche, dann wird das Wasser ja auch rüberlaufen. Kann es aber irgendwie schädlich werden, wenn da zu viel Wasser raufläuft?

Ich mach mir ,glaub ich, echt zu viele Gedanken xD

Antwort
von MasterLykos, 19

Hey.

Bei mir war es so: Ich wurde vor ca. 3-4 Monaten beschnitten und mir hat der Urologe ein Kamillentee-Bad verschrieben. Hab' das eine Woche lang gemacht. Natürlich hatte ich Schmerzen, aber das Bad half echt. Nach einer Woche konnte ich normal duschen gehen. :D

- Adrian

Antwort
von Drachenschmiede, 11

Frage vorab: Der "Vorgang" muss doch sicher extrem wehgetan haben oder (bin kein Experte da drin). Was ich machen würde wäre vielleicht erstmal ganz vorsichtig lauwarmes wasser drüberlaufen lassen. Wenn es bei Berührung nicht wehtut kann das mit dem Wasser ja nicht so schlimm sein (außer du machst es zu heiß)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten