Frage von Jojoleave, 59

Angst vorm Bewerbungsgespräch..Hingehen oder nicht?

Wurde gestern zu einem Einstellungsgespräch eingeladen für einen dualen Studienplatz bei Daimler. Dieser findet nächste Woche statt und ich hab echt Angst davor, sodass ich nicht mal mehr weiss ob ich hingehen soll. Die Chance dass ich genommen werde ist ziemlich gering und ich hab Zweifel ob es überhaupt das richtige für mich ist.. was tun?--Danke schonmal für die Antworten

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von goali356, 22

Ich würde auch lieber hingehen.

Du brauchst keine Angst vor einem solchen Gespräch haben und soltest dort lockerheit ausstralen. Vorallem wenn du unsicher bei solchen Gesprächen bist, solltest du hingehen um Erfahrungen mit Vorstellungsgesprächen zu sammeln.

Wenn es hinterher doch nicht dass richtige für dich ist, kannst du dich hinterher immernoch umentscheiden. Sollte es klappen hättest du aber schonmal eine Stelle sicher.

Im übrigen würde man dich nicht zu einem Vorstellungsgespräch einladen, wenn man nicht ein ernsthaftes Interesse an dir hätte. Andernfalls hätte man dir direkt abgesagt.


Antwort
von Giwalato, 6

Hallo Jojoleave,

wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, der hat schon verloren.

Also kannst Du nur gewinnen, wenn du das Einstellungsgespräch absolvierst, im schlimmsten Fall an Erfahrung. Trau Dich!

Giwalato

Antwort
von mariontheresa, 21

Wenn du schon zu einem Einstellungsgespräch eingeladen wurdest hast du das erste Auswahlverfahren schon bestanden. Geh also auf jeden Fall hin. Selbst wenn du danach eine Absage bekommst weißt du beim nächsten Mal wie so was abläuft. 

Antwort
von Rambazamba4711, 23

Geh hin und entscheide hinterher in aller Ruhe, was das Beste für Dich ist.
Absagen geht immer noch, aber gehst Du nicht hin ist die Chance weg. Je öfter Du ein Bewerbungsgespräch hast, desto einfacher wird es jedesmal für Dich.

Am Anfang ist es noch alles neu und macht Bange, mit der Zeit wirds leichter - versprochen!

Antwort
von adianthum, 3

Nun, wenn du sowieso schon zweifelst ob es das Richtige für dich ist, WAS hast du dann noch zu verlieren?

Geh hin und betrachte es als Übung für den "Ernstfall".

Geh unter dem Aspekt: Ich beobachte mich jetzt selbst, um zu sehen, was ich beim nächsten Gespräch anders/besser machen kann. (Auftreten, Kleidung, Haltung, Stimmlage, Antworten, usw. usf.)

Der Witz bei solchen Aktionen ist, dass wenn man unter der Voraussetzung dort hingeht nichts zu verlieren zu haben und eigentlich nicht zu wollen, man diese Stelle bekommt.

Im Bekanntenkreis ist das jedenfalls schon recht häufig passiert, lach...

Antwort
von Stellwerk, 16

Geh hin, damit Du einfach mal siehst, wie solche Tests laufen; dann bist Du weniger nervös, falls es wirklich mal um eine Stelle geht, die Du willst.

Antwort
von kim294, 22

Auf jedem Fall hingehen..und wenn du "nur" Erfahrungen sammelst.
Ewig drücken kannst du dich vor so einer Situation ohnehin nicht.

Antwort
von onidagori, 12

Geh hin. Du bist nicht der einzige, der Angst hat und nervös ist. Wenn Du nicht gehst, ärgerst Du Dich später mal, daß Du diese Chance nicht wahrgenommen hast. Wenn Du abgelehnt werden solltest, so kannst Du Dir dann immer sagen, daß Du es wenigstens versucht hast. 

Ich wünsche Dir ganz viel Erfolg!

Antwort
von 3runex, 16

Du wirst danach auf jeden Fall ziemlich froh sein es doch gemacht zu haben. Das wird dich für zukünftige Gespräche stärken und es wird dir danach einfacher fallen.

Antwort
von Danystylee, 24

Wenn du den Job haben willst solltest du hin gehen.

Antwort
von Paule13579, 15

Einfach hingehen, auch wenn man unsicher ist.

Dafür sind auch Vorstellungsgespräche da, um zu klären ob es das Richtige für einen ist.

Antwort
von NameInUse, 20

Also kannst du nur gewinnen. Solltest Du nicht hingehen, dann sag wenigstens ab

Antwort
von Wahchintonka, 3

wenn du nicht hingehst, dann wirst du natürlich nicht genommen, und wenn du hingehst, dann weißt du auch nicht 100%iig ob es für dich in frage kommt. Daraus folgt: Gehe erst mal unbefangen hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten