Frage von Carlystern, 71

Angst vor Zahnarzt das hatte ich noch nie?

Bei mir war vor drei Jahren ein Kleines Stück Zahn abgebrochen. Das Loch hat sich in der Zeit vergrößert. Nun ist der Zahn ein wenig grau verfärbt. Habe tierisch Angst. Ich bin Schweiß gebadet, kann nicht schlafen bzw. Versuche es, habe trockenen Mund und Herzrasen. Hatte dort vor lauter Angst und Ungewissheit heute morgen dreimal angerufen. Sie hat mir immer gesagt es wird nicht do schlimm werden. Was nur passieren könne wäre eine Wurzelbehandlung. Früher hatte ich nie Angst. Habe Angst den Zahn zu verlieren. Bin auf Hartz4 leider noch. Aber die Ungewissheit macht mich fertig. Bin ja schon froh das ich mich durchgerungen babe anzurufen.

Was kann ich tun? Nach meiner Meinung sieht der Zahn garnicht so schlimm aus im hellen. Wenn der Raum dunkler ist, sieht er logisch such dunkler aus. Dankr das ihr mir zugehört habt. Verstehe es nicht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von heidemarie510, 48

Da hilft gutes Zureden nur wenig, das ist mir klar.

Soviel ich weiß gibt es Zahnarztpraxen, die speziell auf Angstpatienten eingestellt sind. Da hat jeder Zahnarzt Verständnis für und Du musst Dich dafür nun überhaupt nicht schämen. Viele arbeiten mit Hypnose! Frage doch mal bei Deiner Krankenkasse nach!

Kommentar von Carlystern ,

Ja das stimmt eine spezielle ist bei uns in 100 km Entfernung. Mein Zahnarzt isz da aber auch einduhlsam. Wie bereits gesagt das hatte ich noch nie. Bin sowieso in letzter Zeit psychisch ein wenig angeschlagen und wenn ich schon so etwas sage dann ist es auch so. Aber ich denke auch das es nicht so schlimm werden wird.

Kommentar von Carlystern ,

Meiner ist su h auf Hypnose spezialisiert

Kommentar von heidemarie510 ,

Na umso besser!!! Nimm ein leichtes homöopatisches Beruhigungsmittel (Notfalltropfen), gibt es in der Apotheke, aber gehe bitte zum Zahnarzt!!!!!

Kommentar von Carlystern ,

Ja jetzt kann man bestimmt noch gut was machen.

Antwort
von jersey80, 31

also ... ruhig durchatmen ... es wird nicht so schlimm ... erinnere dich an deine früheren besuche in der zahnarztpraxis - die waren doch auch nicht so schlimm, oder?

im extremfall bitte jemanden dich zu begleiten; nimm einen mp3-player mit und hör die musik, die dir gefällt und lenke dich damit ab.

natürlich kann ich dein unbehagen verstehen ... handelt es sich um einen backenzahn, oder um einen schneidezahn? warum bist du nicht bereits vor drei jahren zum zahnarzt gegangen?

es ist schwer zu sagen, was wirklich gemacht wird ... eine ferndiagnose ist schwierig ...

alles gute!

Kommentar von Carlystern ,

oberer Schneidezahn. Vor drei Jahren war es zu klein um was zu machen.

Kommentar von jersey80 ,

schneidezahn ... ja, das hab ich mir gedacht ... dass sich der zahn grau verfärbt hat, ist eigentlich ein anzeichen dafür, dass er abgestorben ist und wurzelbehandelt werden muss ...

wer hat das beurteilt, dass vor drei jahren der zahn nicht behandelt werden musste?

Antwort
von kawasemi2, 32

Ist wirklich nicht schlimm, die werden keine Wurzelbehandlung machen müssen, derjenige am Telefon wollte es bestimmt nur nicht ausschließen.
Und wegen dem Loch das tut auch nicht weh da wird etwas reingefüllt das du kein Loch mehr hast, wo es abgebrochen wurde mehr nicht. Hatte ich schon tat nicht weh und ich fande es garnicht schlimm.

Kommentar von Carlystern ,

Ja aber das Problem ist aber auch das mein Zahn schon wenig grau ist. Das macht mir größere Sorgen als das Loch.

Kommentar von Carlystern ,

Hatte bisher immer gedacht gehabt es kommt das ich mir den Zahnschmelz runterputze

Kommentar von Carlystern ,

Aber danke bin viel beruhigter jetzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community