Frage von Himbeerexx, 4

Angst vor Winterdepression?

Ich hatte Ende 2015 und anfang 2016 eine Winterdepression wie ich vermute.. Aus diesem Loch bin ich halt gekommen als wieder angefangen hat die sonne zu scheinen und blauer Himmel war usw.

Heute gehts mir auch schon wieder mega gut aber ich habe Angst dass ich sie nächsten winter wieder bekomme...Kann ich dass irgendwie verhindern schon davor ?weil wenn ich einmal in dem Loch drin bin dann kann nurnoch Blauer Himmel und schönes wetter etc. helfen.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Chippo78, 3

Versuche es mal mit einer Tageslicht-Lampe:
https://www.amazon.de/Beurer-TL-30-Tageslichtlampe-Weiß/dp/B00MOIWOAK/ref=...

Das hier ist mehr ein Therapie-Gerät. Ansonsten gibt es richtige Tageslicht-Leuchtmittel die man einfach in die Deckenlampe eindrehen kann. Wobei ich das Breuer-Teil effektiver finde. Zumindest ist es bei mir so:)

Antwort
von latricolore, 4

Vielleicht hilft das, was meine Cousine getan hat - ganz viele wirklich helle Lampen überall angebracht, dass es zumindest in der Wohnung hell ist.
Ihr hat es geholfen.

Antwort
von fernandoHuart, 3

Viel Licht und schöne sommerliche Bilder an die Wand oder auf dem Bildschirm.

Eventuell Lichttherapie. (Arzt fragen welche Lampen besonders gut geeignet sind).

Ab und zu auf dem Sonnenbank und danach ein Spaziergang an der frische Luft.

Antwort
von Schlawinikus, 1

Vielleicht Vitamin D hochdosiert?

Antwort
von Tonydi, 3

Würde auch sonnenbank vorschlagen... n bissl Vitamin D3 tanken.. das hilft. .. nur nicht übertreiben. Ansonsten wie andere vorgeschlagen haben lichttherapie.

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten