Frage von Monstercookie78, 26

Angst vor Weisheitszahn op :( ,Panikpatient?

Hey, ich kriege morgen 2 weisheitszähne raus. Sie sind noch unter dem zahnfleisch und haben keine Wurzeln. Nun zu meinem problem... Ich habe panische angst. Am meisten vor der spritze und der Vorstellung wie die in meinem mund rum schnippeln. Über die schmerzen danach denke ich gar nicht nach und habe ich auch keine angst vor. Meine eltern wollen aber nicht dass ich eine narkose kriege. Heißt ich habe ne örtliche Betäubung. 1. Was merkt man so von der op? 2. Wie tief geht die spritze ca. Ins zahnfleisch? 3. Tut die wirklich so weh? Meine Zahnärztin meint dass die ziemlich fieß ist

Antwort
von MissMaple42, 17

Mir wurden damals auch 3 Weisheitszähne entfernt. Wie bei dir waren sie noch im Zahnfleisch und hatten keine (oder nur sehr kurze) Wurzeln. Ich habe sie damals auch nur unter örtlicher Betäubung entfernen lassen, die Gefahr einer Narkose war mir zu groß.

Die Spritze ist zwar etwas unangenehm, lässt sich aber aushalten. Bei der Op selber hatte ich keine Schmerzen. Ich habe zwar gespürt, dass die an meinem Kiefer arbeiten, aber dass war mehr ein leichter Durck.

Alles in allem ist es halb so schlimm. Du schaffst das, alles Gute

Antwort
von Anonym91929, 19

Überrede die doch,die Vollnarkose zu machen. So spürst du nähmlich nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community