Ich habe Angst vor der Vollnarkose. Was passiert dabei?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Man spürt natürlich keine Schmerzen, der Zustand ist mit Bewusstlosigkeit vergleichbar. Man bekommt über den Zugang das Betaubungsmittel verabreicht, schläft ein und wird nach der Operation wieder wach, an den Zeitraum der Operation kann man sich nicht mehr errinnern. Eine Vollnarkose ist niemals ohne Risiko, jedoch wird man ständig medizinisch überwacht.

Das ist ein komisches Gefühl finde ich... Aber NICHT SCHLIMM ! Die legen die Spritze und schon bist du weg, ist wie ganz schnelles einschlafen. Und schwups biste wieder wach! Ich finde due Zeit dazwischen fehlt so völlig! Immer wenn ich wach wurde dachte ich "oh schitt, Narkose wirkt nicht!" dabei war alles schon vorbei ;-) 

Das ist wie eine Bewußtlosigkeit - man spürt nichts

Narkosen werden immer gut überwacht, so daß das Risiko recht gering ist

Kommentar von JustUnicorn
29.11.2015, 21:39

Weißt du auch wie man in die Nakose versetzt wird?

0

das ist nicht schlimm sie bekommt einen Zugang gelegt und darüber wird die Narkose gespritzt sie wird müde und schläft ein und wenn sie wach wird ist alles überstanden 

Das ist so, als wenn man einschläft und sofort wieder aufwacht. Dabei sind mehrere Stunden vergangen.

Was möchtest Du wissen?