Frage von Cat1904, 43

Angst vor Verlust .. Berechtigt oder nicht?

Hey alle zusammen :) Ja, meine Frage weist schon mal auf mein "kleines" Problem hin ..

Also: Früher, als mein Freund noch nicht in unsere Klasse war, haben meine Freundinnen und ich noch viel miteinander gemacht, darunter auch viel geredet. Aber seitdem er nun in meiner Klasse ist, ist alles anders .. Auf der Abschlussfahrt wurde es dann noch schlimmer .. Wir hatten einen kleinen Streit und sie haben mich komplett ignoriert. Ich wollte mit ihnen reden, doch die haben mich nicht gelassen. In dieser Zeit war mein Freund der Einzige, der zu mir gehalten hat <3 Meine Freundinnen und ich haben den Streit dann wieder aus der Welt geschafft, doch momentan habe ich das Gefühl, dass dieses ignorieren wieder von vorne anfängt .. Sie reden wieder kaum mit mir und dann auch nur, wenn mein Freund nicht dabei ist. Sie haben mir aber gesagt, dass sie ihn mögen und auch nichts gegen seine Gesellschaft haben. Jetzt habe ich Angst, dass ich sie verliere, genauso wie eine andere Freundin (dazu will ich nichts sagen) .. Ist meine Angst berechtigt oder nicht? Und was glaubt ihr, steckt hinter ihrem Verhalten?

Danke schonmal im Voraus für Antworten und Ratschläge (: 

LG Cat

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mel1998, 14

Hm, mir fallen viele Sachen ein.. Vielleicht ist eine deiner Freundinnen in deinen jetzigen Freund verliebt. Deswegen halt diese Distanz. Vielleicht aber sind sie einfach nur eifersüchtig, dass du in einer glücklichen Beziehung bist. Vielleicht wiederum mögen sie deinen Freund nicht und sagen es dir nur so, damit du keine Wahl treffen musst, oder so. Nun, da ich deine Freundinnen nicht kenne, weiß ich's nicht und das Beste ist, wenn du sie zu einem richtigen Zeitpunkt drauf ansprichst. Übrigens, wahre Freundschaften halten für immer. Wenn das wahre Freunde sind, dann überwindet ihr auch dieses Problem (was auch immer der Auslöser ist). Kopf hoch – Das wird alles sicher wieder :)!

Kommentar von Cat1904 ,

Also das mit dem verliebt in ihn kann ich ausschließen, da beide mir versichert haben, dass sie ihn nicht lieben :)

Das Zweite, die Eifersucht auf meine Beziehung, kann ich mir schon eher vorstellen ._. Ich werde versuchen mit ihnen zu reden, danke ^^

Kommentar von Mel1998 ,

Ich will dir keine weiteren Sorgen bereiten, aber ich selbst war leider mal in den Freund meiner Freundin verliebt und hatte mich distanziert, weil ich ihr Glück nicht zerstören wollte und weil ich den Schmerz nicht ertragen konnte. &Meine Freundin hatte keine Ahnung..

Nichts zu danken und viel Glück :)

Antwort
von Hyperius, 17

Vielleicht steigerst du dich da auch nur in etwas rein und du solltest es objektiv betrachten. Vielleicht hilft ein klärendes Gespräch mit deinen Freundinnen ;) .

Ich wünsche dir alles Gute :) !

Kommentar von Cat1904 ,

Danke (: 

Dieses klärende Gespräch hatten wir schon, hat leider auch nicht viel gebracht ..

Antwort
von grossmutti39, 14

Mach doch einfach ab und an mal was mit ihnen, ohne deinen Freund. Vielleicht sind sie sauer, dass dein Freund dir wichtiger ist, als sie. 

Kommentar von Cat1904 ,

Das habe ich auch schon gemacht, wir haben uns getroffen und das gemacht, was wir früher immer gemacht haben :D 

Nur leider haben sie sich die gesamte Zeit total komisch verhalten und auch da nicht sonderlich viel mit mir geredet ..

Kommentar von grossmutti39 ,

hast du sie denn mal gefragt, warum sie das machen? Zur not musst du dir halt neue Freunde suchen..Jungs zum Beispiel, die sind meistens nicht so zickig

Kommentar von Cat1904 ,

Nein, noch nicht o.o sollte ich mal machen ^^' 

Aber das mit den Jungs als Freunde könnte schwierig werden .. Die meisten Jungs reden nur mit mir, wenn sie Hilfe wegen der Schule brauchen, hab deshalb auch zum Teil ein schlechtes Bild von Jungs ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community