Frage von volker124, 17

Angst vor Veränderunfg?

Hallo Ich lebe in Dredsen.Meine Freundin in Berlin.Wir sind beide über 40. Wir lieben uns und möchten eine gemeinsame Zukunft. Die Entscheidung ist für Berlin gefallen. Habe totale Angst vor allem.Dabei bin ich sehr mit meiner Heimat verbunden und echt kein Stadtmensch.Meine Eltern sind um die 80 und benötigen Hilfe. Ich habe immer im Kopf ich lasse Sie im Stich und komme dann irgend wann nur noch zur Beerdigung.Das macht mich alles fertig und ich überlege Tag und Nacht wie es weiter geht. Wir haben auch schon darüber geredet.Aber trotzdem bekomme ich es nicht in meinen Kopf.

Antwort
von Mignon3, 8

Du bist innerlich für einen Wohnortwechsel gar nicht bereit. Deine Freundin muß das akzeptieren. Sie muß auch verstehen, dass du dich um deine Eltern kümmern mußt/möchtest, solange du sie noch hast. Ich finde es toll, wenn du deine Verantwortung deinen Eltern gegeüber wahrnehmen möchtest.

Wenn ich es zwischen den Zeilen richtig gelesen habe, habt ihr schon länger eine Fernbeziehung. Was also wäre so schlimm daran, wenn ihr die Fernbeziehung noch um einige Jahre verlängert? Klar, es ist nicht schön. Aber deine Situation ist nun einmal so, wie sie ist, und du kannst sie nicht ändern.

Die Alternative ist, dass deine Freundin zu dir nach Dresdnen zieht. Dann ist euer Problem gelöst: Ihr seid zuammen und du hast wegen deiner Eltern keine Gewissenskonflikte und kannst ihnen zur Seite stehen. Wenn sie dich liebt, sollte ihr daran gelegen sein, dass du glücklich bist und das kannst du offensichtlich in Berlin nicht sein.

Ich finde deine Freundin ziemlich egoistisch und rücksichtslos. Du solltest deine Beziehung hinterfragen.

Antwort
von SiViHa72, 17

Berlin ist doch von Dresden aus nicht aus der Welt. Du kannst ruckzuck da sein,w enn es sein muss.

Wie Berlin für Duch ist, wenn Du eher für kleine städte bist.. das kannst nur Du selber beurteilen.

Ihtr könntet ja auch in ein ruhigeres Viertel, mehr an den Stadtrand ziehen als mittenmang rein?

Antwort
von Andreaslpz, 16

Wenn du solche Ängste und Bedenken hast, warum habt ihr euch dann auf Berlin geeinigt?

Antwort
von anjanni, 10

Die Entscheidung für Berlin: wer hat die denn gefällt? Entscheidungen, die zwei betreffen, sollten doch auch immer beide treffen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten