Angst vor Vater (Schulisch)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sollte er dich schlagen, ist das eindeutig Kindermisshandlung, weshalb er eine ordentliche Strafe bekommen kann. Wenn du wirklich so viel Angst vor der Reaktion deines Vaters hast, rede mit deinen Lehrern darüber, vielleicht können sie mal mit deinem Vater reden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hi, ich kenn das gut genug, hatte in der 7. und 8. klasse super schlechte noten und meine eltern haben da auch nicht gerade super drauf reagiert. Ich hatte zwar nie angst das ich dafür geschlagen werde aber das man angst hat das zu beichten versteh ich zu gut.

Ich würde dir empfehlen über das ganze mal mit beiden eltern zu sprechen und ihnen zu sagen das du dir eben schon mühe gibst aber es halt nicht so geklappt hat wie du wolltest. Du kannst ja auch gleich sagen das du vilt nachhilfe unterricht nehmen willst oder so (weiß ja nicht wie das bei dir so finanziell aussieht, ist ja nicht gerade das günstigste) und ob sie dir die vilt bezahlen oder dir etwas dazugeben.
Sie sollen eben erkennen das du durchaus motiviert bist etwas dafür zu tun das du besser wirst :)

Im endeffekt sollte das nie sein das man angst vor den eltern haben muss...das zerstört einfach das familienklima :/ auch das würde ich ansprechen sofern du die möglichkeit dazu hast ohne das dein vater ausflippt.

Aber das du die noten deinen eltern sagen musst wird dir wohl nicht erspart bleiben... ich kann dir nur empfehlen es so bald zu machen wie geht sonst schleppst du nur was mit dir rum was dich belastet.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oma / Opa od. mit der Lehrerin sprechen. Du könntest aber auch einen lieben Brief an Deine Eltern schreiben und Ihnen Deine Lage erklären. Aber abhauen ist auf jeden Fall keine Lösung! Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lege Ihm die Noten auf den Tisch und schreibe ihm eine Entschuldigung und verstecke dich oder Besuche deinen Freund. Und lehrne das nächste Mal mehr falls es geht oder frage ihn ob er mit dir lernt, damit er deinnen willen sieht.

LG Thomthedark

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeig die Note einfach nur deiner Mutter und sag ihr das sie es nicht deinem Vater erzählen soll. Einen anderen Ausweg gibt es nicht. Oder du zeigst dir Note einfach deinem Vater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 2x mangelhaft und 1x ungenügend bekommst, hast du nicht genug gelernt. Eher gesagt hast du so gut wie NICHTS gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LegendWolfx
03.06.2016, 14:52

Ich gebe zu ich hab bei den anderen 2 Noten echt nicht gelernt aber für die eine Note habe ich 2 Wochen lang täglich 2 Stunden gelernt aber ich verhaue in diesem fach alles egal ob ich lerne oder nicht

0

"Mein Vater kümmert sich lieber um das euer Haus als etwas mit der Familie zu machen"?

Also ich finde es gut, dass dein Vater sich um das Haus kümmert dafür ist er auch da.

Dann musst du deinem Vater klar machen, dass du nicht so schlau bist und vielleicht eine Schule runtergehen musst zur Hauptschule oder so damit du bessere Noten bekommst.

Wenn du wirklich so fleißig gelernt hast wie du sagst du Trotzdem so schlecht in der Schule bist dann bist du halt entweder, sorry aber dann bist du etwas Dumm (was nicht als Beleidigung stehen soll) oder einfach du hast nicht richtig gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wakeup67
03.06.2016, 14:47

Er ist sicher nicht dumm! Dumm ist der, der so etwas schreibt. Mit etwas Gefühl für andere Sagt man so etwas einfach nicht. Doch, es ist beleidigend. Viele Hauptschüler machen ihren Weg. Sie brauchen manchmal etwas länger. Kinder, die so unter Druck gesetzt werden, dass sie Leistung bringen müssen,  tun sich noch viel schwerer in der Schule und verzweifeln. 

0