Frage von IaskQuestion23, 35

Angst vor Terrorismus?

Hallo Leute. Ich weis dass es merkwürdig klingt und die Wahrscheinlichkeit dass ich in einem Autounfall sterbe höher ist, aber seit dem Anschlag in Frankreich, habe ich etwas Angst in die Stadt zu gehen. Morgen gehe ich ins Kino den neuen James Bond schauen, und ich habe Angst, dass noch einmal ein Attentat passieren will.

Immerhin waren sie schon in Frankreich? Nun habe ich Angst, dass sie auch in die Schweiz kommen und hier Anschläge veranstalten.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von weltenpoesie, 34

Ich kann deine Angst und Sorgen wirklich nachvollziehen. Die ganze Welt steht ja unter Schockstarre und dieser Anschlag hat uns alle in einen großen Schrecken versetzt.

Aber mach dir nicht zu viele Gedanken. Wenn wir ständig mit der Angst leben, dann geht uns Lebensqualität und Lebensfreude verloren. Selbstverständlich ist das absolut nachvollziehbar und auch ich bin sehr hippelig.. Aber versuch dich nicht verrückt zu machen. Ich kann deine Sorge nachvollziehen, jedoch ist die Wahrscheinlichkeit gleich 0.
Ich wünsche dir alles Liebe und ganz viel Spaß im Kino!

Antwort
von grossbaer, 15

Sorry, aber in der Schweiz wird so schnell nichts passieren. Da brauchst du überhaupt keine Angst zu haben und dir auch keine Gedanken zu machen. Deine Angst ist jetzt nur deshalb so groß, weil die Schockwirkung nach so einem Anschlag viel größer ist, als nach einem alltäglichen Verkehrsunfall. Ein Anschlag hat einen viel größeren psychologischen Effekt und fordert einfach mehr Opfer und deshalb reagieren hier die Menschen viel ängstlicher. Auch wenn die Gefahr von einem Auto überfahren zu werden oder Opfer eines Unfalls zu werden weitaus größer ist.

Leb dein Leben weiter wie bisher. Geh in die Stadt, geh ins Kino. Im Grunde genommen kannst du es eh nicht voraussehen, ändern oder aufhalten. Was passiert wird passieren. Das sind Umstände und Einflüsse die du nicht beeinflussen kannst. Es kann dich nach dem Kino auch jemand überfallen und mit dem Messer abstechen. Das ist Schicksal. Aber man kann weil so etwas passieren KÖNNTE, nicht aufhören zu leben.

Antwort
von AssassineConnor, 31

Die Schweiz sehe ich als sehr unwahrscheinliches Ziel. Immerhin hat die Schweiz nichts in Syrien gemacht was den IS verärgert hätte.... (auch wenn das echt kein Grund für Attentate ist -.-").

Kommentar von sabrina20020311 ,

DH!

Kommentar von AssassineConnor ,

dh?

Antwort
von FeeGoToCof, 31

Lebe Dein Leben, denn jeder nicht gelebte Tag ist ein verlorener Tag.

Antwort
von Ghando, 35

Ach komm! und wenn schon dann wirst du halt nir kurz was hören und dann sterben . Nichts wovor du Angst haben solltest. Lg

Kommentar von IaskQuestion23 ,

Na ja stimmt. Aber trotzdem...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten