Frage von Bambi4ever, 65

Angst vor Terroranschlag auf Justin Bieber Konzert..?

Hey ich habe eine sehr wichtige Frage... Und zwar hat eine Freundin zwei Karten für das Justin Bieber Konzert in Köln gekauft. Eine für sich und eine für ihre beste Freundin. Die hat aber jetzt die Grippe und ist für eine Woche krankgeschrieben. Jetzt habe ich angeboten bekommen, mitzugehen. Ich habe nur ein Problem: Ich habe schreckliche Angst vor Terroranschlägen. Besonders bei so großen Konzerten... Ich war noch nie auf einem Konzert deshalb weiß ich überhaupt nicht wie die Sicherheitsvorkehrungen jetzt auch nach den Anschlägen überall sind. Ist meine Angst berechtigt? Ich weiß jetzt nicht ob ich mitgehen soll oder nicht. Klar, es ist eine Riesenchance und ich will auch aber dann ist da wieder diese Angst und ich sehe vor mir wie ich sterbe, explodiere oder erschossen werde. Meine Mutter sagt ich soll noch darüber nachdenken, mich jedoch nicht krank vor Angst machen. Was soll ich tun? Was wird bei so großen Konzerten für die Sicherheit getan? Ist meine Angst vor einem Terroranschlag berechtigt? Bitte helft mir... :/

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DocShamac, 25

Ich finde es traurig, dass du dir darüber Gedanken machen musst. Es ist gut, dass du es tust, aber ich würde mir wünschen, dass es nicht nötig wäre.

Fakten:

  • Jede Woche finden in Deutschland Hunderte von Großveranstaltungen statt. Die Zahl der Menschen, die in auf Großveranstaltungen in Deutschland durch istamistische Terroristen ums Leben gekommen sind: genau einer. Das war der Attentäter (Ansbach am 24.7.).
  • Es hat in Deutschland nur zwei weitere IS-Attentate gegeben (auf Einzelpersonen). Tote: 2 Soldaten, 1 Attentäter.
  • Falls tatsächlich noch ein Anschlag geschieht ist die Chance, dass er genau auf diesem Konzert stattfindet aufgrund der hohen Zahl von Großveranstaltungen extrem gering.
  • Die Sicherheitsvorkehrungen auf den meisten Großveranstaltungen sind seit dem Anschlag in Ansbach noch einmal deutlich verschärft worden.
  • Es sterben in Deutschland jedes Jahr viel mehr Menschen bei Autounfällen, als es in ganz Europa Tote bei islamistischen Anschlägen insgesamt gegeben hat.

Diese Daten sollen dir zeigen, dass das Risiko für einen Anschlag sehr, sehr gering ist. Ich möchte aber auch an deinen Mut apellieren:

Es ist nur ein ganz kleiner Beitrag, aber: traue dich, dein Leben so zu leben, wie es dir gefällt. Diese Terroristen wollen nämlich genau das Gegenteil erreichen: jeder der anders ist, soll sein Leben umstellen.

Du kannst also eine kleine Heldentat vollbringen und für deinen Lebenswandel einstehen, indem du auf dieses Konzert gehst. Das ist nur ein kleiner Tropfen, aber stell dir das Gegenteil vor: wie trist wäre es, wenn wir von nun an alle immer nur noch im dunklen Keller unterwegs wären, weil wir uns vor ein paar Spielverderbern fürchten?

Trage dazu bei, dass unser Leben nicht trist wird, indem du etwas Mut beweist.

Antwort
von Peter42, 38

natürlich wird bei so großen Veranstaltungen auf die Sicherheit geachtet - da wird schon ordentlich kontrolliert. Aber gerade bei Justin Bieber würde ich mir weniger Sorgen machen, da gibt s andere Künstler/Gruppen, die wesentlich anziehender für irgendwelche schrägen Vögel und ihre seltsamen Ideen sein dürften.

Antwort
von rolfmartin, 11

Positiv denken. Gerade in Köln hat nach den Silvesterunruhen ein Stühlerücken begonnen. Köln hat mittlerweile große Anstregungen unternom-men, um Terroranschlägen entgegenzutreten. Diesseits werden auch zahl-reiche Veranstaltungen in Köln besucht, wobei zu erwähnen ist, dass Stadt und Polizei Hand in Hand, die Sicherheit betreffend, arbeiten. Ausschließen kann im Leben NICHTS. Aber immer in der Angst zu leben, es KÖNNTE etwas passieren, zerstört die Lebensqualität. Ich wünsche dir viel Vergnügen bei der Veranstaltung, da man den Justin Bieber nicht alle Tage zu Gesicht bekommt und bei den getroffenen Sicherheitsvorkehrungen man davon ausgehen kann, nach dem Konzert das Zuhause "unbeschadet" zu erreichen.

Viel Spaß - Rolf - 

Antwort
von Kiboman, 25

terrorristen wollen schaden anrichten und nicht etwas gutes tun.

ne im ernst die Wahrscheinlichkeit ist so hoch wie ein JB konzert ohne mädchen geschrei.

Antwort
von Hadoouken, 35

Appl hat recht , mach dir lieber Sorgen um deine Ohren , und auf nen JB Konzert ist sowas eher unwahrscheinlich

Antwort
von RuedigerKaarst, 27

Alles ist möglich, aber mehr Leute sterben durch Autounfälle.

Wenn Du solch eine Angst hast, dann verstecke dich im Bett, anstatt zu leben.

Nur kann die Wohnung und das Bett brennen.

Geh raus, lebe und genieße das Konzert!

Ein Selbstmordattentäter wird nicht auf dem Konzert sein, auch sie haben Geschmack. 😛😂

Antwort
von AlterStecher, 28

1.Wenn Terroristen nicht die Gamescom und nicht mal die Olympischen Spiele angegriffen haben werden sie wohl kaum das Konzert angreifen

2.Ich hätte mehr sorgen um mein gehör

Mfg. Alter Stecher

Antwort
von Lennart2222, 20

Ich glaube eher das von der Musik dein Gehör nh eigenen terroranschlag verübt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten