Frage von Hallo1991du, 168

Ist die Angst vor Terroranschlägen in Deutschland berechtigt?

Hallo, die Frage beschäftigt mich zurzeit: Man hört in letzter Zeit nur noch Terror, Terror, Terror. Ich hab ehrlichgesagt Angst das das hier in Deutschland auch passiert. Ich hab echt kein Bock bei nem Terroranschlag zu sterben! Ich wohne in einem Ballungsgebiet.

Ich hab echt Angst bei nem Terroranschlag zu sterben! Ist diese Angst berechtigt. Zur Info lebe in der Nähe von Stuttgart.

Was sagt Ihr dazu?

Antwort
von blackforestlady, 85

Terroranschlägen gab es früher schon, da hieß das Grauen RAF. Heute ist es der IS. Je mehr darüber geredet wird umso mehr Oberwasser bekommen sie. Durch einen Terroranschlag zu sterben ist geringer, wahrscheinlicher ist es das Du vom Blitz erschlagen oder im Straßenverkehr zu Tode kommst.

Antwort
von lehrerin123, 80

Wenn es einen selbst oder Verwandte und Bekannte trifft, dann ist die Wahrscheinlichkeit egal geworden... 

Aber: Die durchschnittliche Opferzahl in Europa durch Terroristen liegt bei 200 (Zahlen heute auf SPON), die Opferzahlen für viele andere Eventualitäten liegt damit wesentlich höher. Mit Abstand! Angst zu haben, ist also völlig irrational. Über die Straße geht man auch und das Risiko, Opfer eines Unfalls zu werden, ist wesentlich höher.

Zudem habe ich persönlich auch keinerlei Bedürfnis, meine Abläufe oder sonst was zu ändern, um ein minimales Risiko zu vergeringern und damit dann irgendwelchen Terroristen entgegenzukommen.

Wehret den Anfängen, auch hier! Freiheit wird durch freiheitliches Auftreten verteidigt, nicht durch Wegducken.

Kommentar von DenisPa ,

Da bin ich voll und ganz deiner Meinung! Man soll sich nicht verstecken, jeder von uns ist frei und würden wir das ändern, so würde wir den Terroristen genau in die Hände spielen!

Antwort
von Tommkill1981, 103

Ich bin auch aus der nähe von Stuttgart.

Wenn was passiert, können wir es eh nicht verhindern. Wir wissen nicht wo, wann und wie es passieren könnte. Angst habe ich keine. Denn genau das wollen doch die Deppen erreichen.

Man kommt doch nicht immer nur durch Terror ums Leben. Mir kann morgen einer ins Auto fahren und ich bin Tod oder sonst was.

Wir sollten einfach versuchen unser Leben so gut wie möglich zu Leben.

Antwort
von MBR391849, 86

Hallo, es ist so gut wie sicher das ein Terroranschlag in Deutschland verübt wird :/ Die IS hat bereits angekündigt das Deutschland nicht unverschont bleibt. Ich meide die nächste Zeit große Evente mit vielen Menschen. Aber nach den Hauptstädten Paris und Brüssel, denke ich das es sehr gut Berlin treffen könnte.

Antwort
von oxygenium, 97

man darf solchen Terroristen nicht so viel Macht geben darüber so viel zu sprechen.

Denn das ist ihr Ziel.

Je weniger sie in den Medien zum tragen kommen,desto schneller werden sie aufhören.

Antwort
von Rocker73, 84

Weißt du, Terror gibt es nicht seit gestern oder nem Jahr, es gibt Terror solange wie es schon Menschen gibt!

In den 70ern hatten wir in Deutschland extreme Terrorgefahr durch die RAF, die Menschen haben sich aber davon nicht einschüchtern lassen und sind trotzdem auf die Straßen gegangen!

Du kannst dich in deinem Haus verkriechen, dann wirst du aber nicht viel vom Leben haben! Sowas kann immer passieren, jederzeit, die Wahrscheinlichkeit in Stuttgart ist aber sehr gering!

Wenn du dich vor ihnen verkriechst, dann haben Terroristen gewonnen! Die Gefahr war und wird immer da sein, doch wir haben gelernt damit zu leben!

LG

Kommentar von Hallo1991du ,

Danke das beruhigt mich sehr :-)

Kommentar von Rocker73 ,

Gut, das es dich beruhigt hat!

LG

Kommentar von Hallo1991du ,

Muss täglich in die Stadt zum Arbeiten fahren und nun ja seit spätestens gestern mach ich mir schon Gedanken in der Bahn, im Bus usw. wo halt viele Leute sind. Aber danke für deine beruhingenden Worte :-)

Antwort
von BellaSofie, 79

Hallöchen Hallo1991du :)

Deine Angst ist schon berechtigt :)

Aber gerade das ist es was die Terroristen möchten, dass man über sie redet und Angst hat .Sich vor Angst ' verbunkert ' sag ich jetzt mal ...

Hab nicht so eine große Angst auch wenn es schwer fällt ..

Liebe Grüße

Antwort
von clemensw, 71

Nein, diese Angst ist ziemlich irrational. 

Jährlich sterben ca. 200 - 300 Menschen durch Terrorakte, aber ca. 1.000 durch Blitzschlag. Interessiert nur keinen.

Antwort
von Carlmann, 66

Irgendwann jetzt bald knallts irgendwo hier in Deutschland, wo oder wann und wie genau, dass wissen wohl nur die Terroristen.
Habe auch gewisse Angst, nur wohne ich aufm Land und, naja. Da hoffen wir mal alle, dass wir davon verschont bleiben.

Antwort
von fressibessi, 81

Du kannst auch sterben wenn du beim Klogang zu heftigt presst. Man kann immer und überall sterben. Wir in Deutschland können uns aber einer gewissen Sicherheit erfreuen, im vergleich zu anderen Ländern

Kommentar von Hallo1991du ,

Beim Klogang zu heftig presssen? Echt? Davon kann man sterben??

Kommentar von critter ,

Ja, sehr viele Menschen sterben beim Klogang durch Herzinfarkt! Beim zu starken Pressen werden die Halsadern abgedrückt, und schon ist es passiert.

Kommentar von fressibessi ,

Korrekt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten