Angst vor Schwimmkurs da sehr klein was kann man tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

um durch das Schwimmerbecken zu laufen und die Nase übers Wasser zu halten, müsstest du 2m sein .... das sind nur sehr wenige. Man wird dich nicht ins tiefe Wasser werfen, du sollst es ja schließlich lernen! Und das wichtigste, was du lernst wirst ..... keine Angst vorm Wasser zu haben.

Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß bei deinem Schwimmkurs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
11.04.2016, 18:59

Danke dir. Bin mal gespannt. Nichtmal meine Eltern hatten mir helfen können schwimmen zu lernen. Habe ohne Witz das Schwimmbad vor lauter Angst zusammengeschriehen. Meinst du ob ich ein hoffnungsloser Fall bin.?

0
Kommentar von Carlystern
11.04.2016, 19:38

Danke.

0
Kommentar von Carlystern
12.04.2016, 10:09

In so etwa ist es bei mir ja. Ich muss meinen inneren Schweinehund irgendwie versuchen zu hinterlisten. Das geht auch nur wenn man sich der Angst stellt.

1

Entspann dich, lerne zunächst, dich im Wasser wohlzufühlen. Dann geht alles fast von selbst. Du wirst sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
12.04.2016, 18:25

Danke dir für deine Antwort!

0

Was ist dann das für eine Begründung? Es ist völlig egal, wie klein oder groß du bist! Als ich Schwimmen gelernt habe, war ich schätzungsweise noch nicht einmal einen Meter groß. Und so sollte es auch sein. Man kann immer mal versehentlich ins Wasser fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
11.04.2016, 19:01

Es ist halt so das Erwachsene mehr darüber nachdenken was alles passieren kann und starr werden.

0

Ich kann mir schon vorstellen das Du große Angst hast weil Du nicht stehen kannst.

Aber diese Angst heißt es jetzt zu überwinden. Genau deshalb lernst Du ja schwimmen, damit Du, wenn Du nicht mehr stehen kannst einfach schwimmst.

Bleibe erst mal am Rand, dann kann Dir nichts passieren uns ausserdem ist ja da auch noch der Schwimmlehrer der auf Dich aufpasst.

Und glaube mir, so schnell wie der Dich raus fischt, ersäuft man nicht.

Viel Spass und viel Erfolg, Du schafst das. Gruß Antraxxx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
11.04.2016, 19:05

Manchmal habe ich nach den ganzen Vorerfahungen das Gefühl ich wäre ein hoffnungsloser Fall. Danke für deine aufmunternden Worte

1

du kannst das Schwimmen doch  im Nicht Schwimmer Becken lernen, dafür ist es da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 1,62m und hatte auch keine Probleme schwimmen zu lernen ;) Mach dir keine Gedanken, du kannst auch erstmal ins Kinderbecken gehen, da habe ich damals auch schwimmen gelernt, bevor es ins große Becken ging. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carlystern
12.04.2016, 18:29

Ja klar. Das ist im großen Becken. Also es gibt nur eins. Ein Nichtschwimmer und ei Schwimmerbereich. Die Wassertiefe 0,90m - 3,55 m. Ich weiß ja nicht einmal ob das Angst oder nur die Aufregung ist.

0

Als Nichtschwimmer wirst Du erst einmal im Nichtschwimmerbecken anfangen und das ist nicht so tief. Kleinkinder erlernen auch das Schwimmen ohne zu ertrinken ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird dir nicht passieren! Der Schwimmlehrer würde dich rechtzeitig retten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?