Angst vor Schule wegen Übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey Luisa!

Hast du schon mal überlegt woher die Übelkeit kommt? Das muss nicht gleich mit Problemen in der Schule oder Lehrern zusammenhängen, sondern kann auch ein Problem mit der Ernährung oder ein beginnender Virus sein. Waren denn in deinem Umfeld viele Leute erkrankt? Hast du seit das angefangen hat irgendwas spezielles gegessen oder getrunken, was zB auf eine Lebensmittelunverträglichkeit hindeuten könnte? Stehst du unter Stress oder Leistungsdruck oder gab es Streit mit Freunden oder der Familie?

Vielleicht solltest du das auch einer Klassenkameradin erklären, der du vertraut, damit sie bescheid weiß und dir die "Last des Schweigens" abgenommen wird. 

Wichtig ist nicht mit der Einstellung "Mir wird gleich eh wieder übel" in die Schule zu gehen. Denn dann wird man schnell panisch und die Symptome treten eher schneller wieder auf. Wenn du merkst, dass dir übel wird versuche an etwas zu denk oder etwas zu machen, dass dich entspannt, damit du dich davon ablenken kannst. Wenn das alles nicht hilft solltest du spätestens in ein paar Tagen mal zum Arzt und dich einmal durchchecken lassen.

Gute Besserung, Birdy!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LUuisa27
18.01.2016, 20:20

Erstmal danke für die lange Antwort. Ich war schon ziemlich oft beim Arzt und der sagt das kommt von der Hormonumstellung. Leider kann man dagegen ja nichts machen:(

0

Nein, außer du findest heraus, woran das liegt. 

hört sich ein bißchen an, als wenn du keinen Bock auf die Schule hast, zumindest was Religon betrifft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?